Stele erinnert an Walther Bensemann (Foto: SWR)

Walther Bensemann in Karlsruhe Erinnerungs-Stele für Fußball-Pionier

In Karlsruhe ist am Dienstag eine Erinnerungs-Stele für den Fußballpionier Walther Bensemann enthüllt worden. Die Stele steht künftig am Engländerplatz im Norden der Stadt.

Auf dem Engländerplatz spielten vor über 100 Jahren die ersten Karlsruher Fußballvereine. Der aus Berlin stammende Bensemann hatte um 1900 in Süddeutschland die ersten Fußballvereine gegründet.

In Karlsruhe war das der International Football Club und der Karlsruher Fußballverein (KFV). Der KFV spielte in den Jahren darauf eine wichtige Rolle im deutschen Fußball, war sogar 1910 deutscher Meister.

Bensemann gründete außerdem das Sportmagazin "Kicker" und prägte den Namen Deutscher Fußball-Bund mit. Die Erinnerungsstehle an den Fußballer wurde vom KFV und dem KSC-Fanclub "Supporters Karlsruhe" initiiert.

Dauer

Die beiden Vereine finden, dass es in der Stadt ein großes Fußball-Erbe gibt. Deshalb wollen sie ab Sommer eine spezielle Stadtführung initiieren, in der die Fußballgeschichte aufgegriffen wird.

STAND