Demnächst in Karlsruhe unterwegs (Foto: SWR)

Demnächst in Dammerstock unterwegs Testfahrten mit autonomen Bussen in Karlsruhe

In Karlsruhe-Dammerstock sollen demnächst autonome Shuttlebusse fahren. Das Forschungszentrum Informatik (FZI) will die Busse ohne Passagiere, aber mit Sicherheitsfahrer an den Straßenverkehr anpassen.

Die selbstfahrenden, elektrischen Minibusse haben sechs Sitz- und vier Stehplätze und sind bis zu 20 Stundenkilometer schnell. Sie sollen von Fahrgästen in Zukunft für die letzten Meter z.B. zwischen Wohnung und Straßenbahnhaltestelle genutzt werden.

Dauer

Gebucht werden die elektrischen Minibusse mit einer App auf dem Smartphone. Die EVA-Shuttle genannten Busse sollen in den kommenden Monaten die Umgebung in den Karlsruher Stadtteilen Weiherfeld und Dammerstock genau kennenlernen, die nun auch zum Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg gehört. In der zweiten Jahreshälfte können die drei Mini-Busse dann auch kostenlos von Passagieren getestet werden.

STAND