Nach Brand in Karlsruhe-Grünwettersbach Brandopfer noch nicht identifiziert

Nach dem Brand eines Wohnhauses in Karlsruhe-Grünwettersbach wird die im Haus entdeckte Leiche obduziert. Laut Polizei kann noch nicht sicher gesagt werden, dass es sich um den Bewohner handelt.

Dauer

Die Feuerwehr hatte die Leiche in einem Zimmer der ausgebrannten Wohnung entdeckt. Das Dachgeschoss des Zweifamilienhauses wurde am Sonntagnachmittag durch den Brand komplett zerstört, die darunter liegende Wohnung ist nach Polizeiangaben durch Löschwasser auch unbewohnbar. Die vierköpfige Familie, die dort wohnt, war zum Zeitpunkt des Feuers nicht im Haus.

Laut Feuerwehr war das Feuer in einer Wohnung im ersten Stock ausgebrochen. Das Dach des Gebäudes in Karlsruhe-Grünwettersbach stand am Sonntagnachmittag in Flammen.

Ein Haus in Karlsruhe-Grünwettersbach steht in Vollbrand (Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24)
Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist noch unklar. Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist noch unklar. Die aufwändigen Löscharbeiten der Feuerwehr waren am Sonntagabend abgeschlossen. Anzeichen für Brandstiftung gibt es nach Mitteilung der Polizei nicht. Identität der Leiche und Brandursache würden in den kommenden Tagen ermittelt.

STAND