Reisebus ausgebrannt Behinderungen auf der A8 bis Dienstag

Auf der A8 bei Pforzheim-West ist in der Nacht auf Montag ein Reisebus ausgebrannt. Die Autobahn ist bis Dienstag in Richtung Karlsruhe nur zweispurig befahrbar.

Kurz vor der Anschlussstelle Pforzheim-West bemerkte der Busfahrer gegen ein Uhr Rauch, der aus dem Motorraum kam. Er steuerte den Bus auf den Standstreifen, beide Fahrer sowie sechs Fahrgäste verließen den Bus unverletzt, wie die Polizei mitteilte.

Dauer

Behinderungen voraussichtlich bis mittags

Für die Löscharbeiten wurde die A8 in Richtung Karlsruhe knapp zwei Stunden lang gesperrt. Der Verkehr läuft wegen der Reinigungsarbeiten bei Pforzheim-West nur zweispurig. Laut Polizei dauern die Behinderungen bis Dienstag.

Hoher Sachschaden

Vermutlich verursachte ein technischer Defekt den Brand an dem Reisebus, der auf einer Linienfahrt von München nach Karlsruhe war. Der Schaden an dem komplett ausgebrannten Fahrzeug dürfte nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich liegen.

STAND