Kommunalwahl 2019 dritte Prognose Karlsruhe (Foto: SWR, infratest dimap)

Wahlprognose von Infratest Dimap Grüne sind klarer Wahlsieger in Karlsruhe

Laut der Wahlprognose von Infratest Dimap im Auftrag des SWR sind die Grünen künftig mit Abstand die stärkste Fraktion im Karlsruher Gemeinderat.

Nach der aktualisierten Prognose (22:31 Uhr) haben 30,3 Prozent der Karlsruher die Grünen gewählt, das ist ein Zuwachs von 10,4 Prozentpunkten. Auch in Stuttgart und Mannheim sind die Grünen laut Prognose Wahlsieger. Die Karlsruher Spitzenkandidatin der Grünen Zoe Mayer freut sich über die Prognose.

Dauer

Klare Verlierer sind in Karlsruhe die CDU und die SPD. Die CDU liegt laut der Prognose von 22:31 Uhr bei 17,9 Prozent, im Vergleich zur letzten Kommunalwahl 2014 ist das ein Verlust von 8,8 Prozentpunkten.

"Ich war im ersten Moment total geschockt."

Tilman Pfannkuch, Fraktionsvorsitzender der Karlsruher CDU

Die SPD liegt mit 14,6 derzeit knapp hinter der CDU. Sie verliert damit 7,3 Prozentpunkte. Der Spitzenkandidat der Karlsruher SPD Parsa Marvi hofft dennoch auf eine gute Zusammenarbeit im künftigen Gemeinderat.

Dauer

Der Karlsruher Bürgermeister Albert Käuflein, ein "CDU-Urgestein", zeigt sich am Wahlabend überrascht darüber, dass die Grünen so gut abgeschnitten haben.

Dauer

Wahlentscheidende Themen waren laut der Befragungen von Infratest Dimap Wirtschaftspolitik, Integrationspolitik, Wohnungsbau und Verkehrspolitik. Bei den Grünen-Wähler war das wichtigste Thema der Klimaschutz. Wenig überraschend ist die Altersstruktur: junge Frauen wählten häufig die Grünen wohingegen die CDU hauptsächlich von über 70-Jährigen gewählt wurde.

SWR-Reporter Mathias Zurawski fasst den Wahlabend zusammen:

Dauer

Endgültiges Wahlergebnis am Montagabend

Das endgültige Wahlergebnis für den Karlsruher Gemeinderat soll morgen Abend gegen 20:30 Uhr vorliegen.

STAND