Autobahnschild und Baustellenschild, Sanierung A5 Bruchsal Walldorfer Kreuz (Foto: dpa Bildfunk, Jan Woitas)

Bald Bauarbeiten auf Autobahn A5 zwischen Bruchsal und St. Leon-Rot wird saniert

Die A5 wird ab Montag, den 30. September zwischen Autobahnkreuz Walldorf und Anschlussstelle Bruchsal in Fahrtrichtung Süden von Grund auf saniert. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

Die Arbeiten dauern nach Mitteilung des Regierungspräsidiums Karlsruhe bis voraussichtlich Mitte 2021. Die Einrichtung der dafür notwendigen Verkehrsumleitungen werden schon drei bis vier Tage vor den eigentlichen Bauarbeiten jeweils nachts beginnen.

Nur zwei Spuren je Fahrtrichtung

Der Bauabschnitt ist insgesamt 6,6 Kilometer lang. Zunächst werden zwei Kilometer in Angriff genommen. Da die A5 während der Sanierung über längere Zeit hinweg auf diesem Abschnitt in beiden Fahrtrichtungen jeweils nur zweispurig befahrbar ist, wird mit Staus gerechnet. Die Bauleitung errichtet daher im Vorfeld mobile Stauwarnanlagen.

Die Betonfahrbahn in diesem Bereich ist zum Teil über 40 Jahre alt. Neben der Grunderneuerung der Fahrbahn müssen auch drei Autobahnbrücken erneuert und verbreitert werden. Dazu werden dann weitere Straßensperrungen nötig, wie das Regierungspräsidium mitteilte. Die Baumaßnahmen kosten rund 60 Mio Euro.

STAND