Baden-Baden Autoaufbrecher in Baden-Baden überführt

Die Polizei in Baden-Baden hat zwei Männer ermittelt, die unabhängig voneinander 18 Autoaufbrüche im Stadtgebiet begangen haben sollen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurde bei einem 28-Jährigen Diebesgut gefunden, er befindet sich in Untersuchungshaft. Ein 18-jähriger zweiter Verdächtiger wurde aufgrund eines Fingerabdrucks überführt, er konnte noch nicht gefasst werden. Die beiden hatten sich unter anderem auf Navigationsgeräte spezialisiert.

STAND