Illingen

Verfolgungsjagd zwischen 14-jährigem Autofahrer und der Polizei

STAND

In Illingen (Enzkreis) ist es zu einer ungewöhnlichen Verfolgungsjagd zwischen einem Autofahrer und der Polizei gekommen. Wie sich bei der Kontrolle des Fahrers nämlich herausstellte, war der erst 14 Jahre alt. Polizisten wurde am Freitagabend auf das Auto aufmerksam, weil es mit überhöhter Geschwindigkeit an ihnen vorbeigefahren war. Die Streife verfolgte das Fahrzeug, das keine amtlichen Kennzeichen hatte, durch die Illinger Innenstadt und forderte den noch unbekannten Fahrer auf anzuhalten. Der blieb aber nicht stehen, sondern beschleunigte und fuhr einfach weiter. An einer Baustellenzufahrt stiegen laut Polizei dann vier Personen aus dem Auto aus und versuchten zu Fuß zu flüchten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass sie allesamt minderjährig waren. Den erst 14 Jahre alten Fahrer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Wie die Jugendlichen an das Fahrzeug gekommen sind, ist noch nicht bekannt.

STAND
AUTOR/IN