STAND

Auch die Landwirtschaft in Baden-Württemberg leidet unter der Corona-Krise. Erntehelfer fehlen im ganzen Land. Nun will das zuständige Ministerium mit einem Job-Portal neue Helfer gewinnen.

Laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium besteht großes Interesse an der neuen Erntehilfe-Plattform "daslandhilft.de", die am Montag an den Start gegangen ist. Laut einer Sprecherin interessieren sich in den sozialen Netzwerken bereits Tausende für den Aufruf – vor allem Menschen, die wegen der Corona-Krise bald von Kurzarbeitergeld leben müssen. Dazu passend hat das Bundeskabinett am Montag beschlossen: Wer Kurzarbeitergeld bekommt, darf in der systemrelevanten Landwirtschaft zusätzlich Geld verdienen.

Mangel an Erntehelfern - Land befürchtet Ausfälle

Bundesweit drohen bei der Ernte von Spargel und anderen Gemüsesorten nach Angaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums bis zu 300.000 Helfer auszufallen. Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk (CDU) warnte in diesem Zusammenhang vor zu viel Bürokratie. Die könne dazu führen, dass die heimische Landwirtschaft auf der Strecke bleibe, weil Arbeitskräfte aus Osteuropa wegen der Corona-Krise nicht einreisen dürfen.

Dauer

Hauk: Hartz-IV-Empfänger als Erntehelfer

Der Einsatz von Erntehelfern ist laut Hauk dringend notwendig, um die Versorgung der Menschen mit heimischen Lebensmitteln sicherzustellen. Da die Arbeit auf den Feldern unmittelbar vor der Tür stehe, brauche es jetzt kein Zögern, sondern Entscheidungen. "Das heißt, dass es keine Denkverbote geben darf. So könnten auch anerkannte Asylbewerber, die derzeit aufgrund der Krise ihrer Arbeit nicht nachkommen können, ebenso wie Flüchtlinge oder auch Hartz-IV-Empfänger die Chance erhalten, den Landwirten und damit der Gesellschaft zu helfen."

Spargelsaison im Zeichen der Corona-Krise Erste Erntehelfer in Iffezheim eingetroffen

Spätestens Anfang April läuft die Spargelsaison voll an. Aber schon jetzt fehlen Erntehelfer in der Region.  mehr...

Grenzen wegen Corona-Krise dicht Bauern aus Heilbronn-Franken fehlen Helfer

Der Landwirtschaft fehlen wahrscheinlich bald die Erntehelfer. Durch das Coronavirus sind viele Grenzen dicht, auch Bauern aus der Region Heilbronn-Franken warten auf ihre Arbeiter.  mehr...

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Noch 966 bestätigte Infizierte in Baden-Württemberg

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Coronavirus: Wie kann ich mich schützen? Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr? Hier finden Sie alles Wichtige für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz  mehr...

Viele Arbeitskräfte sitzen an der Grenze fest Spargelernte beginnt: Mangel an Saisonarbeitern

Die Spargelbauern in der Region starten in dieser Woche mit der Ernte. Wegen der Reisebeschränkungen durch das Corona-Virus gibt es aber einen Mangel an Saisonarbeitern.  mehr...

STAND
AUTOR/IN