Angst vor der Seuche

Schweinepest: Jagd auf Wildschweine bei Forchheim

STAND
EIN FILM VON

Video herunterladen (12 MB | MP4)

In Weisweil (Kreis Emmendingen) bei Forchheim sorgen sich die Jäger. Der Grund: die Schweinepest. Seit Anfang der Woche durchstreifen sie den Wald auf der Suche nach Wildschweinen. Selbst Frischlinge sollen sie schießen, um ihr Blut auf den Erreger zu untersuchen.

Forchheim

Suche rund um Forchheim Afrikanische Schweinepest: Keine toten Wildschweine gefunden

Seit Freitag sind die Helfenden rund um Forchheim auf der Suche nach verendeten Wildschweinen. Grund ist die Afrikanische Schweinepest, die auf einem Hof ausgebrochen ist.  mehr...

Künzelsau

Hohenlohekreis Verstärkte Kontrollen wegen Afrikanischer Schweinepest

Das Veterinäramt im Hohenlohekreis hat verstärkt Kontrollen wegen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) angekündigt. Zudem erinnert es an die Meldepflicht, sollte ein Fall auftreten. Der erste ASP-Fall im Land wurde vergangene Woche im Kreis Emmendingen bekannt. Deshalb sind auch Schweinebauern in Heilbronn-Franken zur Vorsicht aufgerufen worden.  mehr...

Forchheim

Bauernhof im Kreis Emmendingen betroffen Erster Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in BW: Minister Hauk optimistisch

Auf einem Bauernhof in Forchheim am Kaiserstuhl ist die Afrikanische Schweinepest ausgebrochen. In der Umgebung wurden großräumige Schutzzonen eingerichtet. Menschen sind nicht gefährdet.  mehr...

STAND
EIN FILM VON