STAND

Noch sind deutschlandweit genug Intensivbetten zur Bewältigung der Corona-Pandemie vorhanden. Doch wie kann man sicherstellen, dass es auch so bleibt? Das Robert-Koch-Institut arbeitet zur Zeit an einem neuen Prognosetool - zusammen mit Informatikern des Uniklinikums Freiburg.

Video herunterladen (6,1 MB | MP4)

STAND
AUTOR/IN