Warten auf die Corona-Impfung vor dem Impfbus auf dem Schlossplatz Stuttgart. (Foto: SWR, Ridal Tchoukuegno)

Viele Aktionen in Baden-Württemberg

Corona: Termine und Aktionen - hier können Sie sich zeitnah impfen lassen

STAND

Wer nicht geimpft ist, hat im gesellschaftlichen Leben viele Hürden zu überwinden. Viele entscheiden sich nun doch für den Piks. In ganz Baden-Württemberg gibt es Aktionen für Kurzentschlossene.

Der Druck auf Ungeimpfte ist hoch: Corona-Tests kosten seit dem 11. Oktober für Bürgerinnen und Bürger Geld. Zudem können seit dem 15. Oktober Veranstalter, Dienstleister und Händler in Baden-Württemberg eine 2G-Regel einführen: Der Eintritt ist dann ohnehin nur noch mit Impfung oder nach Genesung erlaubt. Die Nachfrage nach Spontan-Impfungen steigt deshalb. Bei vielen Aktionen im Land gibt es den Piks nun unkompliziert.

Stuttgart erweitert Impf-Angebot

In Stuttgart reagiert die Stadt auf die steigende Impfbereitschaft. Zusätzlich zum Impfbus - er hält etwa am Feuersee am 25. Oktober von 11 Uhr bis 18 Uhr - soll es einen begleitenden Kleinbus geben. Darin werden Wartende über andere Impfmöglichkeiten, zum Beispiel in Schwerpunktpraxen, informiert. In der Innenstadt will die Verwaltung Räume anmieten, um ein kleines Impfzentrum einzurichten. Am Samstag ist eine Impfaktion für Kurzentschlossene auf dem Kronprinzplatz geplant.

Im Kreis Böblingen läuft seit rund drei Wochen das Angebot regelmäßiger Impfungen in den Schnelltestzentren.

Stuttgart

Corona-Pandemie Stadt Stuttgart baut ihr Impfangebot aus

Die Stadt Stuttgart will auf die hohe Nachfrage nach Spontan-Impfungen in der Innenstadt reagieren. Geplant sind ein zusätzlicher Impf-Kleinbus und ein eigenes kleines Impfzentrum.  mehr...

Impfteams besuchen Veranstaltungen

In der Region Heilbronn-Franken steuern mobile Impfteams gezielt Veranstaltungen an, um Kurzentschlossene zu erreichen. Koordinator Gerd Philipp Schneider, Oberarzt an den Heilbronner SLK Kliniken, berichtet im SWR von einer hohen Nachfrage, etwa beim Autosonntag in Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis).

Heilbronn

Viele beugen sich dem Druck Kreis Heilbronn: Mobile Impfteams setzen auf Veranstaltungen

Wer noch nicht gegen Corona geimpft ist, der hat dafür wohl seine Gründe. Trotzdem sind in Heilbronn-Franken mobile Impfteams unterwegs und berichten weiter von vielen Impfwilligen.  mehr...

Die Teams haben weitere Veranstaltungen im Visier: die Job-Start-Börse am kommenden Dienstag in Eppingen (Kreis Heilbronn), eine Präventions-Aktion der Polizei in Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) am Donnerstag nächster Woche. Das mobile Impfteam im Kreis Schwäbisch Hall ist am Wochenende bei den Musdorfer Markttagen in Rot am See, um die Menschen direkt zu erreichen. Und am 7. November 2021 ist eine Impfaktion beim verkaufsoffenen Sonntag in Öhringen (Hohenlohekreis).

Mini-Kreisimpfzentrum in Bad Säckingen

In Bad Säckingen (Landkreis Waldshut) nimmt am Freitag ein Mini-Kreisimpfzentrum den Betrieb auf: in den Räumen der ehemaligen Notfallambulanz auf dem Campusgelände gibt es den Piks nach Voranmeldung. Geöffnet ist das Zentrum Dienstag bis Freitag, zwischen 16 und 20 Uhr - am Morgen fährt der Impfbus.

Video herunterladen (9,2 MB | MP4)

Ausgebuchte Impfwoche an der Uni Tübingen

An der Universität Tübingen beginnt am Montag eine Impfwoche für Studierende und Beschäftigte. Die Nachfrage sei unerwartet groß, heißt es von der Universität. Allein für die kommende Woche habe man 300 Termine vergeben, man sei ausgebucht. Nach der Impfwoche könnten Beschäftigte und Studierende jedoch per Online-Anmeldung auch einen Impftermin an den Donnerstagen der nächsten Wochen buchen.

Niedrigschwellige Angebote in Mannheim und im Rhein-Neckar-Kreis

Mannheim hat einen Impfpunkt eingerichtet, nachdem die Impfzentren den Betrieb eingestellt hatten. Den Piks gibt es im Uni-Klinikum (Haus 37, Ebene 1) nach Terminvereinbarung montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr.

Der Rhein-Neckar-Kreis setzt auf niedrigschwellige Angebote nach dem Motto "Vorbeikommen-drankommen". Ohne Termin können sich Menschen an vielen Orten immunisieren lassen - etwa am Schwetzinger Schloss am Freitag von 14:30 bis 18:30 Uhr oder am Sonntag am Sandhausener Stadion von 10 Uhr bis 14:30 Uhr.

Neue Impfambulanz in Pforzheim

In Pforzheim wird der Impfbus am Leopoldplatz durch eine Impfambulanz im ehemaligen "Aposto" in der Bahnhofstraße 28 ersetzt. Geimpft wird dort im Oktober montags bis donnerstags von 15 Uhr bis 19 Uhr sowie am Freitag und Samstag von 11 Uhr bis 17 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig.

Mobile Impfteams unterwegs

In Konstanz macht am Freitag ein mobiles Impfteam auf dem Campus der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung von 10 Uhr bis 15 Uhr Halt. Ein solches Team impft auch in der Sigmaringer Stadthalle am Donnerstag, 28. Oktober, von 12 Uhr bis 17 Uhr, und am Mittwoch, 3. November, von 14 Uhr bis 19 Uhr. Zusätzlich gibt es das Angebot am Rathaus in Sigmaringen zum verkaufsoffenen Sonntag am 24. Oktober. In Wangen (Kreis Ravensburg) ist ein mobiles Impfteam auf dem Wochenmarkt im Stadtmuseum am 10. November und 1. Dezember, jeweils von 7 Uhr bis 13 Uhr anzutreffen.

64,2 Prozent der Menschen im Land voll geimpft

Laut Robert Koch-Institut (RKI) wurden in Baden-Württemberg (Stand 21. Oktober) 7.353.200 Menschen mindestens einmal geimpft. Den vollen Schutz haben 7.129.310 Menschen, das sind 64,2 Prozent der Bevölkerung.

Stuttgart, Mainz, Berlin

COVID-19: Impfungen im Südwesten Corona-Impfen: Aktuelle Zahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz wird seit Ende Dezember gegen das Coronavirus geimpft. Hier finden Sie die aktuellen Impfzahlen.  mehr...

Mehr zum Thema

Stuttgart

Corona-Pandemie Region Stuttgart: Mehr Impfdurchbrüche, aber wenig Intensivpatienten

Die Zahl der Impfdurchbrüche steigt. Auch auf den Intensivstationen in der Region Stuttgart liegen teilweise geimpfte Corona-Patienten, allerdings sind es nur sehr wenige.  mehr...

Mannheim

Tipps vom Mannheimer Uniklinikum Alles Wichtige über die Grippeimpfung

Impfen ist gerade in aller Munde, doch eher in Bezug auf Corona. Sich gegen die klassische Grippe impfen zu lassen, ist aber trotzdem wichtig. Das Mannheimer Uniklinikum klärt auf.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht

2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN