Eine Frau hält eine Geldbörse mit zahlreichen Banknoten in der Hand. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Monika Skolimowska/ZB/dpa)

40 Mal mit falschen Scheinen bezahlt

Krautheim: Zwei Festnahmen wegen Geldfälschung

Stand

Wegen des Verdachts auf Geldfälschung hat die Polizei zwei junge Männer festgenommen. Rund 40 Mal sollen sie mit gefälschten Scheinen bezahlt haben.

In Krautheim (Hohenlohekreis) hat die Polizei wegen des Verdachts der Geldfälschung zwei junge Männer festgenommen. Sie sollen knapp 40 Mal mit falschen Banknoten bezahlt haben, mit 20- und 50-Euro-Scheinen.

Die zwei 22-Jährigen sollen sich zwischen Juni und August vergangenen Jahres die gefälschten Banknoten verschafft und diese danach in Einkaufsläden und Restaurants im Hohenlohekreis in Umlauf gebracht haben. Durch intensive Ermittlungen des Kriminalkommissariats Künzelsau (Hohenlohekreis) sind die beiden Männer in Verdacht geraten und konnten daraufhin festgenommen werden. Beide befinden sich mittlerweile in Justizvollzugsanstalten.

Schwäbisch Hall

Verdächtiger soll Seniorinnen getötet haben Schwäbisch Hall: 31-Jähriger für weitere Delikte verantwortlich?

Nach der Festnahme eines 31-Jährigen, der in Schwäbisch Hall zwei Seniorinnen getötet haben soll, gehen die Ermittlungen weiter: Ist der Mann für weitere Delikte verantwortlich?

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Crailsheim

Polizei nimmt zwei junge Männer fest Raub am Crailsheimer Bahnhof

Am Crailsheimer Bahnhof ist eine 29-Jährige am Sonntagmorgen ausgeraubt worden. Die Polizei konnte kurz darauf zwei junge Männer festnehmen.

SWR4 BW Aktuell am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Wüstenrot

Gewehre, Revolver und Schreckschusswaffen Wüstenrot: Zwei verletzte Polizisten bei Waffenfund

Als die Polizei in einem Firmengebäude Waffen sucht und findet, kommt der mutmaßliche Besitzer auf einmal dazu. Bei der Festnahme wird er handgreiflich, Beamte werden verletzt.

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Stand
AUTOR/IN
SWR