Heilbronn-Franken

Zoll kontrolliert Sicherheitsfirmen: Mehrere Schwarzarbeit-Verstöße festgestellt

STAND

Bei einer Schwarzarbeit-Kontrolle in Sicherheitsfirmen hat das Heilbronner Hauptzollamt nach eigenen Angaben acht Verstöße festgestellt. 95 Personen seien befragt und ihre Firmen überprüft worden, heißt es. Bei den beanstandeten Fällen sei teilweise der Mindestlohn nicht gezahlt worden, teilweise waren die Beschäftigten nicht gemeldet. Der Heilbronner Zoll war im Raum Heilbronn sowie in den Kreisen Hohenlohe, Schwäbisch Hall und Main-Tauber unterwegs. Die Aktion war Teil einer bundesweiten Kontrolle.

STAND
AUTOR/IN