STAND

Das Personal des Zentralen Impfzentrums in Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) hat 400 Euro an lokale Sternsinger gespendet. Das Geld hatten die Mitarbeiter wie Bundeswehrsoldaten, Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes sowie die freiwilligen medizinischen Fachkräfte und Ärzte zuvor gemeinsam gesammelt und dann der katholischen Kirchengemeinde St. Michael übergeben.

STAND
AUTOR/IN