Januar 2023: Wintereinbruch in Heilbronn-Franken

STAND
Äpfel hängen an einem Baum im Main-Tauber-Kreis. Auf ihnen türmt sich der Schnee mehrere Zentimeter hoch. (Foto: SWR, Rosi Düll)
Auch die Äpfel im Main-Tauber-Kreis tragen am Mittwoch Schneekronen. Rosi Düll
Nicht nur die Äpfel, in Grünsfeld trägt am Mittwoch so ziemlich alles einen Hut aus Schnee. Rosi Düll
Bis zu 15 Zentimeter Neuschnee gab es im Main-Tauber-Kreis. Gemessen von SWR-Reporterin Rosi Düll in Grünsfeld. Rosi Düll
Wintereinbruch in Grünsfeld (Main-Tauber-Kreis) Rosi Düll
Auch der Kreis Heilbronn, wie hier in Untereisesheim, ist unter einer Schneedecke verschwunden. Jan Arnecke
Untergruppenbach (Kreis Heilbronn) im Winterwunderland. Ulrike Schirmer
Und auch Schwaigern (Kreis Heilbronn) ist es schon am frühen Mittwochmorgen winterlich weiß.

In Heilbronn-Franken, allen Kreisen voran vor allem im Main-Tauber-Kreis, hat es Mitte Januar noch einmal ordentlich geschneit. Bis zu 15 Zentimeter Neuschnee kamen da runter. Das führt zu einigen Unfällen, etwas Chaos im Schulverkehr, aber auch zu schönen Foto-Motiven.

STAND
AUTOR/IN
SWR