STAND

Die Organisation "Weißer Ring" in Heilbronn hat im vergangenen Jahr rund 100 Opfer von Straftaten beraten. Dabei ging es etwa um häusliche Gewalt, Sexualdelikte und Körperverletzung. Manche Opfer scheuten sich, bei der Polizei Anzeige zu erstatten, so Alfred Kulka vom Weißen Ring Heilbronn: "Es ist für die Opfer, die im familiären Bereich Opfer einer Straftat wurden, besonders schwer. Und deshalb kommen besonders viele Anfragen auch, sie möchten zunächst mit einer Rechtsanwältin oder mit einem Anwalt sprechen, bevor sie sich dazu entschließen, Anzeige zu erstatten. Und deshalb geben wir vom Weißen Ring auch sogenannte Erstberaterschecks für Rechtsanwälte und die Opfer aus, damit sie diese Fragestellung anbringen können, ohne dass sie dafür bezahlen müssen."

STAND
AUTOR/IN