Psychiatrisches Klinikum Weissenhof (Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24)

Kriminologe bemängelt Sicherheitsmaßnahmen

Flucht aus Psychiatrie Weinsberg: Bundesweit Hinweise eingegangen

STAND

Nach der Flucht von mehreren Männern aus der geschlossenen Psychiatrie in Weinsberg, kommen inzwischen Hinweise aus ganz Deutschland zu den Ausbrechern.

Das meldet die Polizei. Aber: Eine heiße Spur sei bisher nicht darunter. Vergangene Woche waren vier Männer aus der geschlossenen Abteilung der Psychiatrischen Klinik in Weinsberg (Kreis Heilbronn) geflohen. Drei davon sind verurteilte Straftäter. Einer der Männer konnte einen Tag später bereits gefasst werden, die anderen sind weiter auf der Flucht.

"Strafvollzug sicherer als der Maßregelvollzug"

Grund an solchen Ausbrüchen aus geschlossenen Einrichtungen sind oftmals unzureichende Sicherheitsmaßnahmen, sagte Kriminologe Christian Pfeiffer der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Demnach ist der "Strafvollzug sicherer als der Maßregelvollzug". Bekannt sei, dass in solchen Einrichtungen professionelle Sicherheitsmechanismen fehlen würden. Zudem sei auch das Personal weniger gut in Sachen Sicherheit ausgebildet, als die Mitarbeiter im Strafvollzug. "Der Kriminologe schlug vor, dass die Sozial- und Justizministerien der Länder besser miteinander kooperieren sollten", heißt es bei dpa. Pfeiffer vermutet, die noch flüchtigen Männer hätten entweder Hilfe oder könnten sich durch Einbrüche mit Essen und Kleidern versorgen.

Die Polizei fahndet immernoch nach den drei Ausbrechern. Am Wochenende veröffentlichten die Ermittler Bilder einer Überwachungskamera aus Stuttgart, sie sollten einen der gesuchten Flüchtigen zeigen. Nach einer Überprüfung des Mannes stellte sich aber heraus: Es handelte sich nicht um einen der Ausbrecher.

Stuttgart

Ausbruch aus Psychatrie Weinsberg Nach Fahndung in Stuttgart: Kamerabilder zeigen doch nicht gesuchten Ausbrecher

Die Polizei hat einen Fahndungsaufruf mit Bildern einer Überwachungskamera aus Stuttgart zurückgezogen. Es handele sich doch nicht um den gesuchten Yousef Cherif.  mehr...

Weinsberg

Drei Männer noch auf der Flucht Flucht aus Weinsberger Klinikum: Suchaktion bei Willsbach erfolglos

Drei aus dem psychiatrischen Klinikum in Weinsberg geflüchtete Männer sind weiter auf der Flucht. Eine Suchaktion bei Obersulm-Willsbach blieb erfolglos.  mehr...

Weinsberg

Polizei warnt Bevölkerung - Männer womöglich bewaffnet Straftäter aus Weinsberger Psychiatrie weiter auf der Flucht

In der Nacht zum Donnerstag sind vier als gefährlich geltende Männer aus dem Klinikum in Weinsberg (Kreis Heilbronn) geflüchtet. Die Polizei fahndet mit Fotos und Personenbeschreibungen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN