Altdeutscher Weihnachtsmarkt (Foto: SWR)

Über 120 Buden in historischer Kulisse

Altdeutscher Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen eröffnet

STAND

In Bad Wimpfen ist am Freitag der Weihnachtsmarkt eröffnet worden. Über 120 Buden gibt es in historischer Altstadtkulisse, an den ersten drei Adventswochenenden zu entdecken.

In Bad Wimpfen (Kreis Heilbronn) ist einer der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands eröffnet worden. Die ersten Besucher freuen sich, dass der traditionsreiche Markt endlich wieder stattfinden kann. In historischer Kulisse können über 120 Buden mit Kunsthandwerk und weihnachtlichen Leckereien entdeckt werden. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt an den ersten drei Adventswochenenden.

Es gibt auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Das bietet unter anderem Nachtwächterführungen und kleine Geschenke vom Christkind und Nikolaus.

Mehr zum Thema Weihnachtsmärkte

Heilbronn

Käthchen Weihnachtsmarkt öffnet als erster in Heilbronn-Franken Start der Weihnachtsmarkt-Saison: Auftakt war in Heilbronn

Die Weihnachtsmarkt-Saison in Heilbronn-Franken ist eingeläutet. Startschuss war in Heilbronn mit dem Käthchen Weihnachtsmarkt - ohne Corona-Auflagen, aber im Energiesparmodus.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Bad Wimpfen

Millimeterarbeit bei den letzten Vorbereitungen Glühweinhütte kommt per Kran auf Wimpfener Weihnachtsmarkt

Der Altdeutsche Weihnachtmarkt in Bad Wimpfen steht in den Startlöchern: Rund 120 Stände sollen in der Altstadt Besucher anlocken. Doch der Aufbau in den engen Gassen ist schwierig.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Schwäbisch Hall

"Weihnachtszauber" mit Kunsthandwerk Schwäbisch Haller Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet

In Schwäbisch Hall ist der Weihnachtsmarkt eröffnet worden. Der sogenannte "Weihnachtszauber" soll den Hallern eine gemütliche Vorweihnachtszeit bescheren, so die Stadt.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR