Weihnachtsbeleuchtung an der Heilbronner Allee (Foto: SWR)

Weihnachtliche Vorbereitungen laufen

Heilbronn spart bei Dauer der Weihnachtsbeleuchtung

STAND

In Heilbronn hat die Heilbronn Marketing GmbH (HMG) damit begonnen, die Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt aufzuhängen. Sie wird weniger lange leuchten.

Insgesamt 16 Kilometer Lichterketten werden in diesen Tagen in Heilbronn installiert. Schwerpunkte der Weihnachtsbeleuchtung sind die Allee und die Fußgängerzone. Auch die Neckarmeile ist speziell illuminiert. Dieses Jahr sollen die Lichter allerdings nur von 16 bis 21 Uhr leuchten, um Energie einzusparen, sagte Sara Furtwängler von der Heilbronner Marketing GmbH dem SWR. Es werde jedoch einige Ausnahmen geben. Insgesamt 25-30 Prozent Energie sollen so eingespart werden.

Die Weihnachtsbeleuchtung in der Allee wird angebracht (Foto: SWR)

Unterstützung für Handel und Gastronomie erhofft

Auch die Beleuchtung des Weihnachtsmarkts in Heilbronn werde deutlich reduziert und ebenfalls erst um 16 Uhr eingeschaltet. Der Lichterhimmel auf dem Marktplatz falle weg. Weihnachtsmarkt und Weihnachtsbeleuchtung seien in der Innenstadt aber wichtige Maßnahmen, um den stimmungsvollen Rahmen für das Weihnachtsgeschäft von Handel und Gastronomie zu bereiten, so die Heilbronn Marketing GmbH. Beide Branchen hätten während der Pandemie gelitten und seien von den Auswirkungen des Ukraine-Konflikts betroffen.

Traditionell ab 6. Januar sollen die Lichter wieder abgehängt werden.

Mehr zum Thema Weihnachtsbeleuchtung

Schwäbisch Hall

Reduktion auf ein Fünftel Energiekrise: Weniger Weihnachtsbeleuchtung in Schwäbisch Hall

Die Energiekrise hält an. In Schwäbisch Hall soll daher die Weihnachtsbeleuchtung deutlich reduziert werden.

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Energiesparvorschlag Weniger Weihnachtsbeleuchtung - was bringt's der Umwelt?

Adventszeit und Weihnachtsbeleuchtung - das gehört einfach zusammen. Die Deutsche Umwelthilfe hat nun vorgeschlagen, in diesem Jahr darauf weitgehend zu verzichten.

Gaildorf

Vorschlag der Umwelthilfe: Ein beleuchteter Baum pro Gemeinde Weihnachtsbeleuchtung: Verschiedene Pläne in der Region

Die Kommunen in der Region Heilbronn-Franken arbeiten unterschiedliche Konzepte aus, was die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung angeht. Ein Vorschlag der DUH wird kritisch gesehen.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR