Schild im Eingangsbereich der SLK-Klinik (Foto: SWR)

Lange Wartezeiten in den Notaufnahmen

Personalmangel wegen Corona und Grippewelle in den Kliniken

Stand

In den Notaufnahmen der SLK-Kliniken im Kreis Heilbronn kommt es zunehmend zu längeren Wartezeiten. Grund dafür sind Personalausfälle. Davon ist auch das Diakoneo betroffen.

Wegen Personalmangels kommt es in den Notaufnahmen der SLK-Kliniken vermehrt zu längen Wartezeiten. Corona, aber vor allem auch die Grippewelle, machen sich in den Krankenhäusern in der Region bemerkbar. Der Krankenstand beim Klinikpersonal steigt. So auch in den SLK-Kliniken, wie Sprecher Mathias Burkhardt dem SWR bestätigt.

Auch die OP-Säle könnten teilweise nicht unter Volllast gefahren werden, heißt es. Gleichzeitig seien die Infektionsstationen in der Kinderklinik überbelegt. Zurzeit würden alle Notfälle behandelt und alle nicht aufschiebbaren Therapien durchgeführt. Die Situation sei dennoch enorm herausfordernd.

Auch Diakoneo unter höherer Belastung

Auch beim Diakoneo Diak Klinikum in Schwäbisch Hall registriert man eine Zunahme an Krankmeldungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Da man bereits seit geraumer Zeit an der Belastungsgrenze arbeite, können es dadurch in Einzelfällen vorkommen, dass medizinisch nicht unbedingt notwendige Behandlungen verschoben werden müssten, sagte Pressesprecher Markus Wagner.

Der Großteil der Patientinnen und Patienten in der Notaufnahme komme wegen Grippe- oder schweren Erkältungssymptomen. Es gebe aber auch eine Zunahme an Verletzten aufgrund von Glatteis, berichtet Wagner.

Mehr zum Thema

Heilbronn

Kontaktbeschränkung für Kleinstkinder empfohlen Kinderkliniken: Viele RSV-Infektionen

Die Kinderkliniken in der Region Heilbronn-Franken verzeichnen eine steigende Anzahl von RSV-Infektionen. In Heilbronn sind derzeit 18, in Schwäbisch Hall sechs Kinder auf Station.

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Heilbronn

Basisvergütung soll Fallpauschalen ablösen SLK-Kliniken begrüßen Krankenhaus-Reformpläne

Die SLK-Kliniken Heilbronn begrüßen grundsätzlich die von Gesundheitsminister Lauterbach vorgestellten Pläne einer Krankenhaus-Reform. Viele Punkte sind jedoch noch offen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Heilbronn

Bedarf steigt stetig - Nachschub stagniert Blutbank Heilbronn braucht dringend Spenden

Die Blutbank am SLK-Klinikum Heilbronn hat in den sozialen Medien in einem dringenden Appell zum Blutspenden aufgerufen. Der Verbrauch an Blut steigt, die Zahl der Spender nicht.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR