STAND

Am 14. März wird in Baden-Württemberg gewählt. Das SWR Studio Heilbronn stellt im Folgenden kurz die einzelnen Wahlkreise vor.

Die Region Heilbronn-Franken unterteilt sich in sechs Wahlkreise.

Unter folgendem Link finden Sie einen Überblick über alle Kandidaten der Landtagswahl 2021 im SWR Kandidatencheck.

Wahlkreis Heilbronn (Foto: SWR)

Wahlkreis 18 - Heilbronn: Strobl gegen Bay

Im Wahlkreis Heilbronn wird es spannend am 14. März. Der Wahlkreis hat seit 2016 vier Vertreter im Landtag, so viele wie aus keinem anderen Wahlkreis. Doch bislang ist die CDU hier nicht dabei. Das soll sich in diesem Jahr ändern: Der Landeschef der Partei und Innenminister Thomas Strobl möchte 2021 in seiner Heimatstadt Heilbronn Susanne Bay von den Grünen das Direktmandat abnehmen. Das könnte schwierig werden, denn die Grünen-Politikerin hat sich in ihrem Wahlkreis eine starke Basis erarbeitet. Landesweit wird das durch aktuelle Umfragewerte der "infratest dimap" im Auftrag der ARD untermauert. Demnach kämen die Grünen am Sonntag auf 33 Prozent, die CDU auf 25 Prozent. (Alle Umfragewerte im Überblick sehen Sie unten.) Nico Weinmann (FDP) und Rainer Hinderer (SPD) wollen ihr Zweitmandat verteidigen. Für die AfD tritt Michael Seher an.

Wahlkreis Eppingen (Foto: SWR)

Wahlkreis 19 - Eppingen: Eine Ära geht zu Ende

Nach 20 Jahren geht im Wahlkreis Eppingen so etwas wie eine Ära zu Ende: Bisher holte Friedlinde Gurr-Hirsch (CDU) stets das Direktmandat. Jetzt tritt sie ab. Stattdessen geht 2021 Michael Preusch ins Rennen. Für ihn könnte es allerdings schwer werden, an die Wahlerfolge seiner Vorgängerin anzuknüpfen. Bis zur letzten Landtagswahl galt der Wahlkreis als schwarze Hochburg. Doch vor fünf Jahren konnte sich die CDU nur mit knappen 0,5 Prozentpunkten mehr vor den Grünen durchsetzen. Die Grünen werden bei der anstehenden Wahl von Erwin Köhler vertreten. Er hofft darauf, der CDU dieses Jahr den Wahklreis abnehmen zu können. Da Friedlinde Gurr-Hirsch dieses Jahr nicht antreten wird, stellt die AfD mit Rainer Podeswa den einzigen Kandidaten mit Landtags-Erfahrung. Jens Schäfer geht für die SPD ins Rennen, die FDP wird von Georg Heitlinger vertreten.

Wahlkreis Neckarsulm (Foto: SWR)

Wahlkreis 20 - Neckarsulm: 45 Jahre CDU

Auch in Neckarsulm im Wahlkreis 20 hat sich in den letzten Jahren viel bewegt. Das Erstmandat ging fast ein halbes Jahrhundert lang regelmäßig an die CDU. Berndhard Lasotta, der dieses 2016 für die Schwarzen holte, verstarb allerdings vor zwei Jahren. Nachfolgerin ist Isabell Huber. Ob sie die Erfolgsserie der CDU weiterführen kann, wird sich am Sonntag zeigen. In die Karten spielen könnte ihr, dass Ex-Innenminister Reinhold Gall (SPD) dieses Jahr nicht wieder antritt und damit ein "politisch schwergewichtiger" Gegenkandidat fehlt. Das macht aber auch den Grünen Mut, allen voran Kandidat Armin Waldbüßer, der bisher als Kommunalpolitiker aktiv war. Er tritt dieses Jahr erneut an und möchte seinen Wahlkreis gewinnen. Ebenso wie Carola Wolle (AfD): Sie möchte erneut in den Landtag einziehen. Der neue Wahlkreiskandidat der SPD heißt Klaus Ranger. Für die FDP stellt sich Alexander Hampo zur Wahl.

Wahlkreis Hohenlohe (Foto: SWR)

Wahlkreis 21 - Hohenlohe: Neuauflage - von Eyb gegen Kern

Bis 2016 war der Wahlkreis Hohenlohe fest in CDU-Hand. Stimmanteile von 50 Prozent oder mehr waren die Regel. Nicht so bei der vergangenen Wahl: Hier konnte sich Arnulf von Eyb (CDU) nur mit einer knappen Mehrheit von einem Prozentpunkt gegen die Grünen-Kandidatin Catherine Kern durchsetzen. Auch 2021 sind beide wieder angetreten. Aufgrund der Wahlergebnisse von vor fünf Jahren wurde Arnulf von Eyb nur mit knapper Mehrheit zur Wahl nominiert. Das sieht die in England geborene Catherine Kern als ihre Chance auf das Erstmandat. Die AfD schickt wieder Anton Baron ins Rennen. Er ist der einzige Wahlkreisabgeordnete der letzten 45 Jahre, der kein CDU-Parteibuch hat. Patrick Wegener ist der Kandidat der SPD und Uwe Wirkner vertritt die FDP.

Wahlkreis Schwäbisch Hall (Foto: SWR)

Wahlkreis 22 - Schwäbisch Hall: Die Rückkehr zu alten Ergebnissen?

Bei der Landtagswahl 2016 war vor allem das Ergebnis aus dem Wahlkreis 22 Schwäbisch Hall überraschend. Jutta Niemann (Grüne) konnte sich deutlich durchsetzen und der CDU zum ersten Mal das Erstmandat im Wahlkreis abnehmen. Verteidigen muss sie es dieses Jahr gegen ein neues Gesicht und die gleichzeitig erste Frau auf einer Haller CDU-Kandidatenliste: Isabell Rathgeb. Allerdings bekommen sie Konkurrenz: So treten Stephen Brauer (FDP) und Udo Stein (AfD) auch 2021 wieder an und wollen dieses Jahr wieder in den Landtag einziehen. Auch der SPD-Kandidat ist bekannt. 15 Jahre war Nik Sakellariou bereits MdL, 2016 scheiterte er bei der Wahl. Das möchte er dieses Jahr wiedergutmachen.

Wahlkreis Main-Tauber (Foto: SWR)

Wahlkreis 23 - Main-Tauber: Wiederwahl des CDU-Fraktionschefs?

Bisher konnte die CDU im Wahlkreis Main-Tauber fast immer über 50 Prozent der Wählerinnen und Wähler für sich gewinnen. Das änderte sich bei der letzten Landtagswahl. Wolfgang Reinhart, der seit 1992 der direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises war, konnte 2016 zwar gewinnen, musste aber einige Prozente einbüßen und kam auf "nur" 35,4 Prozent. Gegen ihn tritt auch dieses Jahr wieder Lokalpolitiker Leonhard Haaf (Grüne) an, der jetzt seine Chance wittert. Des Weiteren stellt sich auch die AfDlerin Christina Baum wieder zur Wahl. Sie war bei der vergangenen Landtagswahl die erste Abgeordnete des Wahlkreises ohne CDU-Parteibuch. Für die SPD wird im Wahlkreis Anton Mattmüller zur Wahl stehen und für die FDP Jürgen Vossler.

Der Baden-Württemberg Trend zur Landtagswahl 2021

Heilbronn

Spannender Wettstreit ums Direktmandat Landtagswahl in Heilbronn: Grüne Bay und CDU-Innenminister Strobl kämpfen um Wählergunst

In Heilbronn könnte es im Kampf um das Direktmandat für den Landtag bei der Wahl am Sonntag auf ein Grün-Schwarzes Duell hinauslaufen: Die Grüne Mandatsträgerin Susanne Bay steht dem amtierenden CDU-Landesinnenminister Thomas Strobl gegenüber.  mehr...

Heilbronn

Erster Superwahltag 2021 gestartet Urnengang in Heilbronn-Franken verhalten - Briefwahlaufkommen dafür hoch

Die Wahlbeteiligung bis etwa 11 Uhr ist in Heilbronn-Franken geringer als noch bei der letzten Landtagswahl im Jahr 2016. Dafür wurden so viele Briefwahlunterlagen wie nie zuvor verschickt.  mehr...

Baden-Württemberg

Ergebnisse aus den Gemeinden Wie hat mein Ort bei der Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg gewählt?

Geben Sie über die Suche Ihre Postleitzahl oder den Namen Ihres Ortes ein, um sich das Ergebnis der Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg anzeigen zu lassen.  mehr...

Baden-Württemberg

Mit umfangreicher Analyse Ergebnisse aller Wahlkreise bei der Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Die Ergebnisse aller 70 Wahlkreise in Baden-Württemberg auf einen Blick mit umfangreicher Wahlkreisanalyse. Von hier geht es auch zu den Wahlkreisgewinnern und allen Details.  mehr...

Die Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Alle Kandidierenden im Vergleich SWR Kandidatencheck zur Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Wer verbirgt sich hinter den Namen auf Ihrem Wahlzettel und welche Motivation steckt hinter der Kandidatur? Finden Sie die Kandidierenden in Ihrem Wahlkreis und vergleichen Sie die Positionen zu wichtigen landespolitischen Themen.  mehr...

Baden-Württemberg

Service der Bundeszentrale für politische Bildung Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Baden-Württemberg 2021

Der Wahl-O-Mat für die Landtagswahl in Baden-Württemberg ist online. Hier können Sie ihn aufrufen. Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet das Online-Tool als Entscheidungshilfe an.  mehr...

Baden-Württemberg

Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Aktuelle Informationen, Nachrichten, Hintergründe, Parteien und Kandidaten zur Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg.  mehr...

STAND
AUTOR/IN