Stimmzettel Bundestagswahl (Foto: SWR)

Kommunen rüsten sich für Sonntag

Bundestagswahl in Heilbronn-Franken: Hohe Beteiligung und Briefwahl-Rekord

STAND

Am kommenden Sonntag wird ein neuer Bundestag gewählt. Bereits jetzt ist absehbar: Es wird wohl so viele Briefwähler geben wie noch nie. Auch insgesamt scheint die Beteilgung hoch.

Vor der Bundestagswahl am Sonntag zeichnet sich in der Region Heilbronn-Franken eine höhere Wahlbeteiligung ab. Nach Angaben mehrerer Kommunen gilt dies sowohl für die Wahllokale, als auch für die Briefwahl.

Briefwahlunterlagen müssen schnellst möglich abgegeben werden

Besonders auffällig: Die Briefwahl wird immer beliebter - Kommunen in Heilbronn-Franken sprechen schon jetzt von einem neuen Rekord. Nur eins ist klar, wer sicher gehen will, dass der Stimmzettel auch ankommt, muss sich jetzt beeilen. Heißt: Spätestens am Donnerstag mit der Post abschicken, sodass die Unterlagen um 18 Uhr am Sonntag bei der Kommune eingegangen ist, rät Petra Faber. Sie ist in Heilbronn zuständig für die Bundestagswahl.

Die Stadt hat über 24.000 Briefwahlunterlagen ausgestellt - rund 4.000 mehr als bei der vergangenen Landtagswahl: Rekord. Unterlagen können aber auch noch in den Rathausbriefkästen am Wahltag eingeworfen werden, bis spätestens 18 Uhr, sagt der Bad Mergentheimer Wahlleiter Jürgen Friedrich (Main-Tauber-Kreis), denn: "Jeder Wahlberechtigte ist dafür verantwortlich, dass er seine Briefwahlunterlagen verschickt oder abgegeben hat." Dabei dürfen die Briefwahlunterlagen auch nicht bei den verschiedenen Wahllokalen abgegeben werden, sondern müssen im Rathaus abgegeben werden, also der jeweiligen Adresse, die auf dem Wahlbrief steht.

Ausnahme für plötzlich Erkrankte

In Bad Mergentheim gbt es ebenso einen Rekord bei der Briefwahl. Etwa 37 Prozent der Wahlberechtigten in der Kurstadt hätten bis jetzt die Briefwahl beantragt, sagt Friedrich. Bis Freitag 18 Uhr ist eine Beantragung in der Regel noch möglich. In besonderen Ausnahmefällen, zum Beispiel bei nachweislich plötzlich erkrankten Wählerinnen und Wählern, kann ein Wahlschein noch am Wahltag bis 15 Uhr beantragt werden.

Stimmzettelumschlag Briefwahl in Heilbronn, Bundestagswahl (Foto: SWR, Simon Bendel)
Die Stimmzettel zur Bundestagswahl müssen rechtzeitig im Rathaus ankommen Simon Bendel

In Öhringen (Hohenlohekreis) wurde das Briefwahlteam aufgestockt, so der Sprecher der Stadt, Michael Walter - denn auch dort gibt es so viele Briefwählerinnen und Briefwähler wie noch nie, dafür gibt es bei dieser Wahl doppelt so viele Schichten wie zuletzt. Auch die Corona-Pandemie spielt eine Rolle: Durch Hygiene-Konzept und Abstandsregelungen mussten mehr Räume für die Auszählung der Briefwahl reserviert werden.

Stimmen-Auszählung könnte länger dauern

Ausgezählt werden die Stimmen der Briefwahl - wie die Stimmen aus den Wahllokalen - am Sonntag ab 18 Uhr. Weil es so viele Briefwählerinnen und -wähler gibt, könnte das Auszählen der Stimmen möglicherweise länger dauern, so die Wahlleiterinnen und Wahlleiter.

Bei den Kommunen jedenfalls laufen die letzten Vorbereitungen. Zum Beispiel werden in den kommenden Tagen die Wahllokale eingerichtet. Viele Kommunen haben, unter anderem wegen der Corona-Pandemie, die Zahl der Wahllokale erhöht.

Baden-Württemberg

Alle Kandidatinnen und Kandidaten im Überblick SWR Kandidatencheck zur Bundestagswahl 2021 ist online

Pünktlich zum Start der Briefwahl haben Wähler die Möglichkeit, die Kandidierenden und ihre politischen Ideen digital kennenzulernen. Fast 500 haben sich unseren Fragen gestellt.  mehr...

Baden-Württemberg

Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Aktuelle Informationen, Nachrichten, Hintergründe, Parteien und Kandidaten zur Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg.  mehr...

Zum Vormerken Unser Service am Wahlabend: SWR Wahlergebnisportal zur Bundestagswahl in BW

Aktuelle Ergebnisse und Analysen für die Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg am Wahlsonntag ab 18:00 Uhr im SWR Wahlergebnisportal.  mehr...

Neckar-Zaber

Gienger tritt nach 19 Jahren nicht mehr an Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg: Wahlkreis 266 - Neckar-Zaber

Der Wahlkreis Neckar-Zaber ist fest in CDU-Hand. Doch bleibt das so? Der bisherige CDU-Abgeordnete Eberhard Gienger tritt nicht mehr an.  mehr...

Heilbronn

CDU stellt seit 1976 den Direktkandidaten Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg: Wahlkreis 267 - Heilbronn

Für die CDU ist der Wahlkreis Heilbronn seit 1976 eine sichere Bank. In all den Jahren hat stets ein CDU-Direktkandidat den Wahlkreis gewonnen. Aber wird das 2021 auch so sein?  mehr...

Schwäbisch Hall-Hohenlohe

CDU-Trend vor Umkehr? Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg: Wahlkreis 268 - Schwäbisch Hall-Hohenlohe

Seit 1980 und damit seit Bestehen des Wahlkreises Schwäbisch Hall-Hohenlohe hat stets ein CDU-Direktkandidat den Wahlkreis gewonnen. Die Grünen könnten diesen Trend umkehren.  mehr...

Odenwald-Tauber

Den ländlichen Raum stärken Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg: Wahlkreis 276 - Odenwald-Tauber

Erstmals in der Geschichte des Wahlkreises könnte eine Frau das Direktmandat gewinnen. Vier der sechs größeren Parteien setzen auf Frauen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN