Madrigalchor Vollmer (Foto: Madrigalchor Vollmer)

Gemeinsam trauern und neue Kraft finden

Volkstrauertag: Musik bringt Trauernde in Brackenheim zusammen

STAND

Auch in der Region Heilbronn-Franken gab es zum Volkstrauertag einige Gottesdienste und Kranzniederlegungen. In Brackenheim sollte ein besonderes Konzert Kraft schenken.

Zum Volkstrauertag fand am Sonntag in der Stadtkirche in Brackenheim (Kreis Heilbronn) um 17 Uhr ein besonderes Konzert statt. Menschen verschiedener Glaubensrichtungen und unterschiedlicher Nationen wollten zu Orchestermusik von Mozart und Bildern eines Dokumentarfilms gemeinsam trauern. Dirigent Carl Burger sagte dem SWR, man dürfe die Leute gerade zur aktuellen Zeit in ihrer Trauer nicht allein lassen - Musik könne helfen, neue Blickwinkel für Trost und Mut zu eröffnen.

Gemeinsam trauern

Menschen verschiedener Konfessionen und unterschiedlicher Nationalitäten gestalteten den Gottesdienst gemeinsam und zündeten Kerzen für die vielen Opfer der Kriege und der Coronapandemie an, um der Verstorbenen zu gedenken. Mit Beethovens Chorfantasie, mit Poesie, Musik und Gesang sollte getröstet und für kommende Herausforderungen gestärkt werden.

"Dann haben wir quasi die Klammer geschafft, dass wir die Teile in der Gesellschaft, die am meisten betroffen waren in den letzten Jahren, dass wir die einfach mal zusammengebracht haben."

Der aus dem Brecht-Film bekannte Heilbronner Schauspieler Helge Gutbrod übernahm die Moderation des Abends.

Tipps für den Umgang mit trauernden Menschen (Foto: picture-alliance / Reportdienste,  Zoonar | Rüdiger Rebmann)
Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den sogenannten stillen Tagen. Zoonar | Rüdiger Rebmann

Weitere Angebote zum Volkstrauertag in der Region

In zahlreichen Kommunen in der Region wurde am Volkstrauertag bereits der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. In Öhringen (Hohenlohekreis) wurde der Kranz an den Ehrenmalen im Stift um 11 Uhr niedergelegt. In Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) begann um 11:45 Uhr eine Gedenkfeier am Kriegerdenkmal. Auf dem Friedhof in Künzelsau (Hohenlohekreis) gab es um 11 Uhr eine Gedenkfeier, auf dem Alten Friedhof in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) um 11:30 Uhr. In Schwäbisch Hall wurde der Toten um 11:30 Uhr auf dem Waldfriedhof gedacht.

Baden-Würrtemberg

Aufruf zu Frieden und Versöhnung Gedenkfeiern zum Volkstrauertag in BW - Blick auch in die Ukraine

Zum Volkstrauertag ist in BW der Kriegstoten gedacht worden. Verfassungsgerichtspräsident Harbarth bezeichnete den Krieg in der Ukraine als Angriff auf die ganze freie Welt.  mehr...

Sonntagmorgen SWR1

Mehr zum Thema Trauer:

SWR2 Wissen Tod, Trauer, Trost – Die Kultur der Ungenauigkeit

Wenn die Wahrheit des Todes unerträglich wird, lehrt uns die Ungenauigkeit, Dinge zu übersehen. Sie entschärft die bitteren Härten des Sterbens durch Geschichten, Hinzufügungen und Weglassungen. Von Franz Josef Wetz.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Selbsthilfegruppen – Was bringt der Austausch unter Betroffenen?

Während die medizinische Fachwelt die Selbsthilfe lange skeptisch beäugte, wird sie heute als vierte Säule im Gesundheitswesen immer weiter gestärkt.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Was sagt man, wenn jemand gestorben ist?

Tod und Trauer blenden wir gerne aus. Doch das ist der falsche Weg, sagt SWR4 Psychologin Felicitas Heyne. Sie gibt Tipps, wie wir uns trauenden Menschen gegenüber richtig verhalten.  mehr...

Leben Von Trauer und Trotz - Die Holocaust-Überlebende Zilli Reichmann

Fünf Jahre lang hat Historikerin Jana Mechelhoff nach einer Sintezza gesucht, die als junge Frau das sogenannte „Zigeunerlager“ in Auschwitz überlebte: Zilli Reichmann.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

STAND
AUTOR/IN
SWR