STAND

Das Veterinäramt des Hohenlohekreises empfiehlt Geflügelhaltern, ihre Tiere im Stall zu lassen. So will die Behörde vermeiden, dass in der Region Heilbronn-Franken die Geflügelpest ausbricht. Eine Stallpflicht für Geflügel gibt es allerdings nach Angaben des Landratsamts noch nicht. Bislang handele es sich nur um die dringende Empfehlung, Nutzvögel bis auf Weiteres in ihren Ställen zu lassen. So soll der Kontakt mit möglichen infizierten Wildvögeln verhindert werden. Im Bodenseekreis wurde die Infektion bei einem Schwan nachgewiesen. Bereits an Heiligabend war die Geflügelpest in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) aufgetreten. Dort gilt seitdem eine Stallpflicht für alle Haus- und Nutzvögel.

STAND
AUTOR/IN