STAND

Im Bereich Tauberbischofsheim-Hochhausen (Main-Tauber-Kreis) besteht offenbar die Gefahr ausgelegter Hundeköder. Laut Polizei gab es zwei Fälle. Eine Hündin musste bereits zwei Mal wegen verschluckter Metallteile operiert werden. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

STAND
AUTOR/IN