STAND

In Schwäbisch Hall laufen bei den Unicorns die Vorbereitungen auf die American-Football Saison 2021. Als Neuverpflichtung kommt der Amerikaner Monteze Latimore hinzu. Wegen einem Kurzeinsatz in einem Vorbereitungsspiel der Ottawa Redblacks in der Canadian Football League (CFL) konnte er damals keine Spielberechtigung für die GFL erhalten. Kaum in Schwäbisch Hall angekommen musste der Rückraumverteidiger wieder die Koffer packen um die Saison 2019 dann in Finnland bei den Helsinki Roosters zu verbringen. Latimore spielte nach seiner Highschool-Zeit in Cleveland vier Jahre lang an der University of Central Missouri in Warrensburg in der NCAA-Divison II. Dort hält er auch die Rekorde für abgewehrte Pässe: 16 in einer Saison (2017) und 33 in der Collegekarriere. Mit den Helsinki Roosters wurde er 2019 finnischer Meister. Außerdem verlängerten bei den Haller Unicorns Cody Pastorino, Nick Alfieri, Tyler Rutenbeck und Devin Benton ihre Verträge für ein weiteres Jahr, teilte der Verein mit.

STAND
AUTOR/IN