Verkehrsunfall in Langenbrettach (Foto: Benjamin Steeb, Feuerwehr Langenbrettach)

Hubschrauber fliegt 18-Jährige in Klinik

Drei junge Frauen bei Unfall bei Langenbrettach schwer verletzt

STAND

Bei einem Unfall bei Langenbrettach (Kreis Schwäbsich Hall sind Freitagnachmittag drei junge Frauen schwer verletzt worden.

Eine 18-Jährige war gegen 14 Uhr mit ihrem Van auf der Landstraße aus Richtung Langenbeutingen (Kreis Heilbronn) unterwegs. An einer Kreuzung nahm sie laut Polizei einem Laster die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß. Hierdurch wurde der Van noch rund 20 Meter nach rechts verschoben.

Verkehrsunfall in Langenbrettach (Foto: Benjamin Steeb, Feuerwehr Langenbrettach)
Benjamin Steeb, Feuerwehr Langenbrettach

Die Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde die 18-Jährige mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Zwei 16 und 17 Jahre alte Frauen, die im Auto saßen, kamen ebenfalls in eine Klinik. Der 52-jährige Fahrer des Lasters blieb unverletzt. Der entstandene Schaden wird auf rund 35.000 Euro geschätzt.

STAND
AUTOR/IN