Neckarwestheim

Nach Lkw-Unfall: 26 Tonnen Sand auf der Fahrbahn

STAND

Ein mit rund 26 Tonnen Sand beladener Sattelzug ist am Mittwochvormittag auf der K2085 bei Neckarwestheim (Kreis Heilbronn) umgekippt. Der Fahrer kam nach Polizeiangaben von der Straße ab und der Lkw geriet ins Schleudern. Der Lkw lag quer auf der Fahrbahn, die Ladung verteilte sich auf der Straße. Die K2085 musste für die Bergung gesperrt werden. Auf Nachfrage des SWR sagte die Polizei, dass eine Person bei dem Unfall verletzt und ein Rettungswagen angefordert wurde. Wie schwer die Verletzungen allerdings sind, darüber liegt der Polizei noch keine Information vor.

STAND
AUTOR/IN