Kevin Leiser SPD (Foto: SWR)

Freude im Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe

Vom Listenplatz 20 in den Bundestag: SPD-Mann Kevin Leiser aus Blaufelden überrascht

STAND

Überraschend ist der Wahlabend im Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe verlaufen. Mit dabei im neuen Bundestag ist der 28-jährige Kevin Leiser (SPD) aus Blaufelden.

Die Chancen standen durchaus gut, sagt Leiser am Montag nach der Bundestagswahl 2021. Es habe zumindest Vorzeichen gegeben. Leiser hat eines von zwei SPD-Mandaten in der Region Heilbronn-Franken bekommen. Er zieht für seinen Wahlkreis in den Bundestag ein, über die Landesliste. So wie auch Partei-Genosse Josip Juratovic aus Heilbronn.

Zitterpartie bei der Wahlparty in Schwäbisch Hall

Sicher war Leisers Sitz mit Listenplatz 20 im Parlament aber nicht von vornherein. Selbst am Sonntagabend war es noch eine Zitterpartie. Am Montagvormittag hatte er dann Klarheit: Froh und er schöpft sei der Lehrer. Nun steht also schon die Vorbereitung für die Fahrt nach Berlin an, sagt er dem SWR. Es ist "Bombe gewesen", was die SPD in den letzten Wochen geleistet hat, so Leiser zum SPD-Ergebnis auf Bundesebene.

Lehren auf Eis gelegt

In seinem Heimatort Blaufelden (Kreis Schwäbisch Hall) ist Leiser sehr engagiert, sagt er. Und so konnte er 32,3 Prozent der Erststimmen der Wähler dort für sich gewinnen - mehr als die Zweitstimmen im Ort für die SPD (20,9 Prozent). Mit dem Einzug in den Bundestag fängt für ihn etwas ganz Neues an, das Unterrichten muss er damit erst einmal auf Eis legen. Das stimme ihn schon etwas melancholisch.

Überraschung und Unglauben auch im Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe

Ähnlich erging es dem FDP-Kandidaten Valentin Abel aus dem Wahlkreis Schwäbisch Hall Hohenlohe. Auch er kam von der Liste (Listenplatz 12) in den Bundestag und ist damit einer von vier Abgeordneten aus seinem Wahlkreis.

Valentin Abel (Foto: SWR)
Neu im Bundestag: Valentin Abel von der FDP

Er habe noch einige Zeit gebraucht, um zu realisieren, dass er am Vormittag nach der Wahl schon im Flieger nach Berlin sitzt, fasst der 30-Jährige seine Gefühle gegenüber dem SWR zusammen. Zwar seien die Umfragewerte der FDP zuletzt konstant geblieben, auf eine solche Situation, nämlich auf einmal Bundestagsabgeordneter zu sein, könne man sich aber unmöglich vorbereiten. Doch es sei ein sehr gutes Gefühl und in ihm wachse nun vor allem die Vorfreude und die Neugierde auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen in Berlin.

Heilbronn

Reaktionen und Ausblicke aus Bevölkerung und Wirtschaft Die Region Heilbronn-Franken nach der Bundestagswahl 2021

Die Bundestagswahl 2021 ist vorbei, die SPD gewinnt. Wie finden das die Bürgerinnen und Bürger in der Region Heilbronn-Franken, was sagen die Politiker? Reaktionen und Ausblicke.  mehr...

heilbronn

CDU gewinnt erneut alle Wahlkreise in der Region Bundestagswahl 2021 in Heilbronn-Franken: Elf Abgeordnete im neuen Parlament

Trotz landesweit schwerer Verluste hat sich die CDU in den Wahlkreisen in Heilbronn-Franken - wie seit Jahren - durchgesetzt.  mehr...

Heilbronn

Updates aus den Wahlkreisen in Heilbronn-Franken Zur Bundestagswahl 2021 berichtete das SWR Studio Heilbronn im Liveblog

Jede Stimme entscheidet bei der Bundestagswahl 2021. Auch die Wähler in der Region Heilbronn-Franken blickten gespannt auf die Ereignisse rund um den Wahlsonntag.  mehr...

Baden-Württemberg

Wer sicherte sich die Direktmandate? Die Wahlkreis-Gewinner aus BW im Kandidaten-Check

Das sind die 38 direkt gewählten neuen Abgeordneten, die für Baden-Württemberg in den Bundestag einziehen. Sie haben sich vor der Wahl den Fragen im SWR Kandidatencheck gestellt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN