Eine Frau hat einen Pullunder an und betrachtet sich im Spiegel.

Alle Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben

Zinser übernimmt Modehaus Kuhn in Bad Mergentheim

Stand

Im April hieß es, das Modehaus Kuhn in Bad Mergentheim müsse schließen. Nach 56 Jahren. Jetzt gibt es Neuigkeiten, die Angestellten dürften aufatmen.

Das Modehaus Kuhn in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) wird übernommen. Wie die Geschäftsführung dem SWR bestätigte, wird das Tübinger Unternehmen Zinser das Modehaus zum Januar weiterführen.

Arbeitsplätze bleiben erhalten

Wie es hieß, sollen alle 60 Arbeitsplätze erhalten bleiben. Für die Angestellten heißt es endlich aufatmen. Im April war klar geworden, für Ende 2023 ist Schluss für das Modehaus Kuhn in Bad Mergentheim. Bereits in der dritten Generation geführt, muss es nach 56 Jahren schließen.

Bad Mergentheim

Rund 60 Arbeitsplätze sollen betroffen sein Modehaus Kuhn in Bad Mergentheim muss schließen

Ende des Jahres ist Schluss für das Modehaus Kuhn in Bad Mergentheim. Bereits in der dritten Generation geführt, muss es nun nach 56 Jahren schließen.

SWR4 BW Aktuell am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Gemischte Gefühle bei Familie Kuhn

Dass die Familientradition jetzt ende, stimme durchaus traurig, sagte Johannes Kuhn dem SWR. Die Familie Kuhn sei aber froh, dass mit dieser Übernahme die bestmögliche Lösung gelungen ist. Für Stadt und Angestellte freue man sich sehr, sagte er. Nach einer kurzen Umbauphase im Frühjahr 2024 wird in Bad Mergentheim dann das Modehaus Zinser die Türen öffnen.

Mehr zum Thema Wirtschaft

Heilbronn

Wohnbauunternehmen will Zwischennutzung bis zum Umbau Heilbronner Wollhaus: Lasertag-Arena und Indoor-Spielplatz?

Das Heilbronner Wollhaus ist wieder mal in der Diskussion. Bis zum großen Umbau soll es im Gebäude Zwischennutzungen geben, so wird etwa an einen Indoor-Spielplatz gedacht.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Löwenstein

Hoffnungsschimmer in der Insolvenz Löwenstein: Mögliche Investoren für Teusser Mineralbrunnen

Beim angeschlagenen Getränkehersteller Teusser Mineralbrunnen in Löwenstein laufen Verhandlungen für eine Übernahme. Zwei Investoren haben Interesse.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR