Am Spielplatz am Hagenbacher Ring in Schwäbisch Hall wurde ein verstorbener Mann gefunden (Foto: SWR)

Obduktion soll Gewissheit bringen

Leiche auf Spielplatz in Schwäbisch Hall: Todesursache weiter unklar

STAND

Nach dem Fund einer Männerleiche auf einem Spielplatz in Schwäbisch Hall am Wochenende dauern die Ermittlungen an. Die Todesursache ist weiter unklar.

Schlimmer Fund am Wochenende: Ein Anwohner hat am Samstagmorgen einen verstorbenen 55-Jährigen auf dem Spielplatz am Hagenbacher Ring in Schwäbisch Hall entdeckt. Die Polizei ermittle weiterhin die Umstände dessen Todes, hieß es am Dienstag auf SWR-Anfrage. Laut Staatsanwaltschaft wurde eine Obduktion veranlasst.

Nachbarin: Unauffälliger Bewohner

Das "Haller Tagblatt" zitiert eine Nachbarin des Verstorbenen: Der Mann sei ein unauffälliger Nachbar gewesen. Er habe seit 25 Jahren dort gewohnt, erzählt sie. Man habe sich gelegentlich beim Wäscheaufhängen getroffen. Der Spielplatz am Hagenbacher Ring sei sehr beliebt und immer von den Kindern aus den umliegenden Häusern gut besucht, so die Nachbarin weiter.

STAND
AUTOR/IN
SWR