STAND

Eine junge Frau wurde in ihrem Kleinwagen bei einem Zusammenstoß auf der B27 bei Talheim (Kreis Heilbronn) eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Das teilte die Polizei mit.

Die 20-jährige Fahrerin wollte wohl am Donnerstagmorgen einen vor ihr fahrenden Lkw überholen und hat dabei den entgegenkommenden Sattelzug übersehen. Rettungskräfte konnten der Frau in dem stark deformierten Auto nicht mehr helfen.

Dauer

Von der Straße geschleudert

Durch den frontalen Zusammenprall wurde der Kleinwagen der Frau von der Straße geschleudert. Wegen des Unfalls musste die B27 zwischen Talheim und Lauffen am Donnerstagvormittag mehrere Stunden gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 50.000 Euro.

Beim Unfall zerstörter Kleinwagen (Foto: SWR)
Der Kleinwagen wurde durch den Aufprall stark deformiert
STAND
AUTOR/IN