Das Hallenbad in Lauda (Foto: Pressestelle, Stadt Lauda-Königshofen)

Schulschwimmen jetzt in Lauda-Königshofen

Tauberbischofsheim zahlt 150 Euro pro Schwimmstunde für Vereine und Schulen

STAND

Mangels Alternativen nutzen Tauberbischofsheimer Vereine und Schulen das Hallenbad in Lauda-Königshofen. Wegen hoher Energiekosten muss dafür pro Nutzungsstunde bezahlt werden.

Die Stadt Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) bezahlt für die Nutzung des Hallenbades in Lauda-Königshofen (Main-Tauber-Kreis). Nachdem die Kleinschwimmhalle in Tauberbischofsheim geschlossen wurde, haben Vereine und Schulen zunächst das Hallenbad in Külsheim (Main-Tauber-Kreis) genutzt. Dieses bleibt allerdings in diesem Winter geschlossen.

Insgesamt 210 Euro für eine Stunde Schwimmen

Die Tauberbischofsheimer Vereine und Schulen können deshalb nun im Hallenbad in Lauda-Königshofen trainieren. Dafür verlangt die Stadt Lauda von den Vereinen und Schulen 60 Euro pro Stunde und von der Stadt Tauberbischofsheim zusätzlich 150 Euro pro Stunde als Defizitausgleich wegen der gestiegenen Energiepreise.

Mehr zu Bädern

Wertheim

Trotz Energiekrise: Hallenbad Wertheim startet Badebetrieb Gaspreisbremse lässt viele Fragen offen

Das Hallenbad in Wertheim startet trotz der Energiekrise am Dienstagnachmittag den öffentlichen Badebetrieb. Bezüglich der vorgeschlagenen Gaspreisbremse gibt es noch viele Fragen.

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Wertheim

Kinder müssten schwimmen lernen können Hallenbäder öffnen "bewusst" trotz Energiekrise

Main-Tauber-Kreis: Vielerorts bleiben Hallenbäder dicht - im Main-Tauber-Kreis dagegen starten diese Woche zwei Hallenbäder in die Saison.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Öhringen

Um Energie zu sparen Gemeinderat bleibt bei "Nein": Öhringer Hallenbad öffnet nicht

Das Hallenbad in Öhringen im Hohenlohekreis wird vorerst nicht geöffnet. Das bestätigte der Gemeinderat am Dienstagabend mit knapper Mehrheit - nach einer mehr als einstündigen, emotionalen Debatte.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR