"Mundart und Musik" beim Regionaltag in Crailsheim (Foto: SWR)

SWR Studio Heilbronn beim Regionaltag in Crailsheim

Kultband Annâweech feiert Comeback bei "Mundart & Musik" in Crailsheim

STAND

Die Hohenloher Kultband Annâweech feiert ihr Comeback in der SWR-Reihe "Mundart & Musik" beim Regionaltag in Crailsheim. Auch mit dabei: die "Doudi vu Träschbi".

Zwei echte Hohenloher Urgesteine sind am Sonntag um 14 Uhr bei "Mundart & Musik" im Ratssaal Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) zu Gast: die Mundartkünstlerin Ulrike Durspekt-Weiler, alias "Doudi vu Träschbi" und die Kultband Annâweech aus dem Kochertal.

Nach über zwei Jahren Pause wird die Hohenloher Band "Annâweech" wieder auf der Bühne stehen. Nach dem überraschenden Tod ihres Bandkollegen Peter "Boudsch" Botsch im Oktober 2020 war lange nicht klar, wie es um die Zukunft der Mundart-Gruppe bestellt ist. Über 40 Jahre kannte man sich, 25 Jahre war man gemeinsam Annâweech, so Frank Winkler.

In dieser Besetzug wird die Hohenloher Kultband Annaweech nicht mehr auf der Bühne stehen: Peter Botsch (3.v.l.) war 2020 überraschend verstorben. (Foto: Annaweech)
In dieser Besetzug wird die Hohenloher Kultband Annâweech nicht mehr auf der Bühne stehen: Peter Botsch (3.v.l.) war 2020 überraschend verstorben. Annaweech

"Wir haben uns überlegt: Wie soll's weitergehen? Dann haben wir uns fürs Weitermachen entschieden - aber wir müssen uns neu erfinden."

Annâweech jetzt mit weiblicher Verstärkung

Wie dieses "Neuerfinden" aussieht, dazu wollte Frank Winkler noch nicht allzuviel verraten. Bisher nur: Es wird weiterhin im Hohenloher Dialekt gesungen. Aber die Band hat sich weibliche Verstärkung geholt. Eine Sängerin ist jetzt Teil der vier eingeschworenen Mundart-Musiker Volker "Gassi" Gässler (Keyboard), Rolf "Frett" Schneider (Schlagzeug), Harry Weber (Bass) und "Molle" Winkler (Gesang, Gitarre). Dass ihr verstorbener Bandkollege "Boudsch" nicht zu ersetzen ist, sei klar, so Frank Winkler - doch Annâweech werde es weiterhin geben.

Ob die neue Sängerin am Sonntag bei "Mundart & Musik" mit auf der Bühne steht? Man darf gespannt sein, so Frank Winkler. Auf jeden Fall freue sich die Band, wieder öffentlich vor Publikum spielen zu können.

"Geprobt haben wir ja schon wieder öfter. Jetzt sind wir bereit für unser Comeback."

SWR4 Mundart und Musik (Foto: SWR)
Frank "Molle" Winkler von der Band Annaweech und Mundartkünstlerin Ulrike Durspekt-Weiler freuen sich auf "Mundart & Musik" auf dem Regionaltag in Crailsheim.

Die "Doudi vu Träschbi" macht kurz Pause von der Rente

Mit der "Doudi" - hohenlohischer Dialekt für Patentante - hat Ulrike Durspekt-Weiler eine Kunstfigur geschaffen, die in Hohenlohe fast jeder kennt: ein bisschen frech, immer geradeaus und natürlich nur Mundart sprechend.

Eigentlich wollte die inzwischen 83-jährige Crailsheimer Ehrenbürgerin ein bisschen kürzer treten. Ihr beliebtes und uriges Alter Ego "Doudi vu Träschbi" hat sie sogar schon vor einiger Zeit in Rente geschickt. Doch für "Mundart & Musik" steht sie wieder auf der Bühne.

"Die Doudi und ich - wir haben uns was Schönes überlegt für 'Mundart & Musik'."

Als "Schaufenster" der Region Heilbronn-Franken soll der Regionaltag gelten. Zwei Jahre musste die Großveranstaltung wegen Corona zwangspausieren, aber in diesem Jahr wird sie wieder stattfinden - zum 23. Mal inzwischen. Auch das SWR Studio Heilbronn ist wieder vor Ort.

Mundart-Studie vorgestellt Meinung: Ohne Dialekte wird es fad und freudlos

Dialekte sind im Südwesten vom Aussterben bedroht. Stefan Giese hat sich eine Welt ohne regionale Mundarten vorgestellt. Sie gefällt ihm nicht.  mehr...

Mundart und Musik, Künstler aus dem Land zum Nachhören

Sonntagabend ist in SWR4 Baden-Württemberg Dialekt-Kultur im Programm. Und hier finden Sie die Künstler*innen aus dem Land und können die Stücke nachhören.  mehr...

Die Mundart-Hörspiele zum Nachhören

Der Überblick über die Dialekt Hörspiele, die zum Download oder zum Nachhören bereit stehen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR