Handballerinnen der Sport-Union Neckarsulm (Foto: Sport-Union Neckarsulm/Larissa Eisele)

Weniger als 50 Prozent des Kaders spielfähig

Mehrere Corona-Fälle bei den Handballerinnen der Sport-Union Neckarsulm

STAND

In den Reihen der Sport-Union Neckarsulm (Kreis Heilbronn) sind mehrere Handball-Spielerinnen positiv auf Corona getestet worden. Die nächsten beiden Bundesligaspiele mussten abgesagt werden.

Bei einigen Spielerinnen der Sport-Union Neckarsulm (SUN) waren am Wochenende Corona-Schnelltests positiv, weswegen die geplante Sonntagspartie gegen Halle-Neustadt abgesagt werden musste. Nun bestätigten auch die Laborergebnisse mehrere positive Corona-Fälle in den Reihen der Neckarsulmer Bundesliga-Frauen. Das teilte der Verein am Dienstagnachmittag mit.

Über die Hälfte aktuell nicht spielfähig

Weniger als die Hälfte des Kaders sei aktuell einsatzfähig, bestätigt Pressesprecher Sascha Göttler dem SWR Studio Heilbronn.

"Betrachten wir alle Ausfälle, das heißt die Corona-positiven Personen und die verletzten Spielerinnen, dann sind aktuell weniger als 50 Prozent unseres Kaders spielfähig."

Zwei Bundesliga-Spiele abgesagt

Sowohl die für Samstag geplante Partie in Oldenburg als auch das Heimspiel kommenden Mittwoch gegen den BSV Sachsen Zwickau wurden bereits abgesagt. Noch seien keine Nachholtermine für die Spiele gesetzt worden, hieß es.

Die Probleme im Amateur-Handball (Foto: imago images, Imago Images)
Imago Images

Handballerinnen in Quarantäne

Alle positiv getesteten Spielerinnen sind derzeit in Quarantäne. Ob es sich bei deren Corona-Infektion um die Omikron-Variante handelt, ist bislang unklar. Ebenso, wo sich die Spielerinnen angesteckt haben.

Neckarsulm

Mehr als nur Political Correctness Darum will Neckarsulm nicht mehr NSU heißen

Was haben Olympia-Schwimmer Henning Mühlleitner und die Handballerinnen der Neckarsulmer Sport-Union mit Neonazi-Terror zu tun? Richtig, nichts - bis auf das Kürzel NSU! Darum ändert der Verein nun seinen Namen.  mehr...

Mehr Sport | News +++ Olympische Winterspiele ohne Sotschi-Siegerin Carina Vogt +++

Basketball, Eishockey, Handball und vieles mehr. Top informiert mit dem Newsticker von SWR-Sport.  mehr...

Freiburg

Freiburg Spielabsagen beim EHC wegen Corona-Fall

Aufgrund eines bestätigten positiven Corona-Falls im Eishockeyteam der Wölfe Freiburg hat sich die komplette Mannschaft und das Funktionsteam am Dienstag einem PCR-Test unterzogen. Nach Rücksprache mit dem örtlichen Gesundheitsamt befinden sich alle beteiligten Personen bis einschließlich Freitag in Quarantäne. Die für Mittwoch und Freitag geplanten Auswärtsspiele bei den Dresdner Eislöwen und Lausitzer Füchsen müssen aus diesem Grund kurzfristig abgesagt und verlegt werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN