Öhringen

300 Obstbäume umsonst für Bürger

STAND

In Öhringen (Hohenlohekreis) werden am Mittwoch zum achten Mal kostenlos 300 Obstbäume an Bürgerinnen und Bürger abgegeben. Mit der Biotopvernetzung der Verwaltungsgemeinschaft Öhringen-Pfedelbach-Zweiflingen wurden in den vergangenen Jahren bereits rund 5.000 Obstbäume heimischer Sorten gepflanzt. So entstanden über 45 Hektar neue Streuobstflächen - das sind mehr als 60 Fußballfelder. Die kostenlosen Obstbäume sollen im Außenbereich auf Streuobstwiesen gepflanzt werden. Das wird stichprobenhaft kontrolliert. Die 300 Hochstamm-Obstbäume werden jeweils zur Hälfte mit kommunalen und staatlichen Mitteln finanziert. Die Ausgabe der vorbestellten Bäume beginnt um 17 Uhr im Öhringer Bauhof.

STAND
AUTOR/IN