STAND

Mund- und Nasen-Masken sind heiß begehrt in diesen Tagen. Nachdem die Landesregierung wegen der Corona-Pandemie am Dienstag die Maskenpflicht beschlossen hat, gab es einen regelrechten Ansturm auf ein Heilbronner Stoffgeschäft.

In grün, gelb, blau, ganz bunt oder in schlichtem weiß - Stoffmasken haben Hochkonjunktur. Immer mehr Menschen sind damit auf den Straßen in Heilbronn-Franken unterwegs. Am Dienstag kam dann die offizielle Ansage von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne): Ab dem 27. April müssen alle Bürger eine Gesichtsbedeckung beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr tragen.

Das ruft die Do-It-Yourself-Könner auf den Plan. Schon seit Wochen nähen Menschen im ganzen Land Stoffmasken für den privaten Gebrauch, aber auch für Einrichtungen, in denen Bedarf besteht. Wichtigste Utensilien: Stoff, Gummiband, Draht.

"Jetzt steht die Schlange meterlang draußen vor der Tür. Die Menschen wollen Stoff, an die 20 bis 50 Zentimeter - es geht um unsere Gesundheit."

Sigrid Schmidbauer-Titze, Stoff-Ideen Heilbronn

Seitdem am Montag das Heilbronner Stoffgeschäft "Stoff-Ideen" an der Ecke Allee wieder öffnen durfte, herrscht dort großer Andrang. Mit viel Abstand stehen hauptsächlich Frauen geduldig auf der Straße und warten, bis sie hineingelassen werden - und das kann schonmal eine Stunde dauern. Stoffe in allen gewünschten Farben liegen in Regalen und die Mitarbeiterinnen sind im Dauereinsatz, der Andrang nimmt einfach nicht ab. Sigrid Schmidbauer-Titze leitet die "Stoff-Ideen"-Filiale in Heilbronn, sie ist froh, dass sie endlich wieder öffnen durfte - und jetzt sogar noch viel zu tun hat.

Wartende Besucher vor dem Stoffgeschäft in Heilbronn (Foto: SWR)
Wartende Besucher vor dem Stoffgeschäft in Heilbronn

Baumwollstoff und Gummibänder sind heiß begehrt - alles mit dem gebührenden Abstand, auch die Beratung. Nur eine begrenzte Anzahl an Kunden darf gleichzeitig in das Geschäft, sobald jemand es verlässt, darf der nächste hinein.

Mehr zum Thema

Haufenweise Anfragen und große Solidarität Corona-Krise: Landfrauen Main-Tauber nähen Stoffmasken

Die Landfrauen Main-Tauber nähen derzeit Mund- und Nasenmasken für Heime und Pflegeeinrichtungen in der Region. Hintergrund ist die Corona-Pandemie. Nach einem Beitrag im SWR-Hörfunk bekommen die Frauen haufenweise Unterstützung angeboten.  mehr...

Updates rund um die Pandemie in Heilbronn-Franken Corona-Blog: Audi fährt hohe Verluste ein

Auch die Region Heilbronn-Franken ist stark betroffen von der Coronavirus-Pandemie. Neue Entwicklungen - und wie die Menschen mit der Situation umgehen, erfahren Sie im Corona-Blog des SWR Studios Heilbronn.  mehr...

Artikelsammlung zur Pandemie Coronavirus - die aktuelle Lage in Heilbronn-Franken

Das Coronavirus hält auch die Region Heilbronn-Franken in Atem. Das SWR-Studio Heilbronn informiert über die aktuellen Entwicklungen rund um die Pandemie.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Zahl der Landkreise unter 50er-Grenzwert halbiert

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN