Staatsanwaltschaft - Symbolbild (Foto: SWR, Ina Beck)

Geschäftsmann bestreitet Vorwürfe

Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen Oedheimer Unternehmer

STAND

Eine 450-Millionen-Euro-Versicherungspolice, die eine angebliche Übernahme einer Firma in Übersee garantieren sollte, ist wohl gefälscht. Mittendrin: ein Unternehmer aus Oedheim.

Die Staatsanwaltschaft Heilbronn ermittelt gegen einen Unternehmer aus Oedheim (Landkreis Heilbronn), sie habe verschiedene Straftatbestände im Blick, bestätigte sie dem SWR. Der Mann ist in Oedheim bekannt, er hat dort in den 1990er-Jahren das sogenannte Bautzenschloss gekauft und renoviert. Im Schloss hat eine Wirtschaftsorganisation, die er führt, ihren Sitz. Die NGO schreibt sich folgendes auf die Fahne "Ziel unseres Clubs ist die Erweiterung und Stärkung der Kooperation in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Soziales in Europa."

Versicherungspolice sollte Übernahme decken

Zuerst berichtete die Heilbronner Stimme - demnach wollte die Schweizer Firma VISTON United Swiss AG, die der Mann führt, eine kanadisch-amerikanische Ölfirma namens Petroteq Energie Inc. übernehmen. Eine Versicherungspolice, die eine mögliche Zahlungsunfähigkeit mit 450 Millionen Euro decken soll, ist wohl gefälscht, so die Heilbronner Stimme. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf bestätigte dem SWR, die Ergo-Versicherung habe Strafanzeige wegen Urkundenfälschung erstattet.

Aktienkurs der Ölfirma reagierte prompt

Zudem steht der Vorwurf der Kursmanipulation im Raum. Der Aktienkurs der Ölfirma hat sich nach Bekanntwerden des Übernahme-Interesses deutlich gesteigert. Zwischenzeitlich lag er bei über 25 Cent. Mit der Aktie wird auch spekuliert, in einschlägigen Foren diskutieren User und Anleger, wie sie sich verhalten sollen. Durch den möglichen Betrug könnten auch viele von ihnen geschädigt worden sein.

Unternehmer bestreitet Vorwürfe

Der Unternehmer selbst bestreitet die Vorwürfe, er wisse auch nichts von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft, teilte er dem SWR mit.

In Oedheim wartet man ab

In der Gemeinde Oedheim weiß man bislang nur über die Presseberichte Bescheid, über Weiteres möchte man sich nicht äußern.

STAND
AUTOR/IN
SWR