Vertrocknete Trauben-Perkel an einem Weinstock (Foto: SWR)

Trauben in Wertheim teilweise vollständig ausgetrocknet

Sonnenbrand und Hitzeschäden an Weintrauben

STAND

Die Hitze der vergangenen Tage hat den Trauben in Heilbronn-Franken teilweise stark zugesetzt. Weingärtner berichten von regelrechten Verbrennungen.

Hohe Temperaturen und intensiver Sonnenschein haben zu Strahlungsschäden an Weintrauben in Heilbronn-Franken geführt. Dabei trocknen die Beeren vollständig aus und sterben ab, so der Winzer Konrad Schlör aus Wertheim-Reicholzheim (Main-Tauber-Kreis).

"Die Beeren werden verbrannt. Wie beim Menschen auf der Haut gibt es richtige Verbrennungen. Die Beeren sind dann innerhalb von zwei bis drei Tagen komplett eingetrocknet."

Der Schaden sei riesig, so Schlör: "Oft kann man das nicht beziffern und auch nichts dagegen tun." Auch beim Weingut Benz in Beckstein (Main-Tauber-Kreis) sind die Hitzeschäden an Trauben deutlich sichtbar.

Maring-Noviand

Trockenheit im Weinbau Winzer von der Mosel: "Wir brauchen jetzt dringend Regen"

Die Hitzewelle setzt auch Weinbergen an der Mosel zu. Wegen des Klimawandels müssen Reben bewässert werden. Winzer Timo Dienhart aus Maring-Noviand sorgt sich um den Jahrgang.  mehr...

Künzelsau

Verbot der Wasserentnahme in Heilbronn-Franken Wegen Trockenheit: Kein Wasser aus Flüssen oder Seen zum Gießen

Die anhaltende Trockenheit hält auch die Region Heilbronn-Franken in Atem. Nun haben die ersten Landkreise verfügt, dass kein Wasser mehr aus Flüssen oder Seen entnommen werden darf.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

STAND
AUTOR/IN
SWR