STAND

Nach dem Corona-Jahr, in dem auch das Solebad Niedernhall (Hohenlohekreis) zeitweise schließen musste, hoffen die Verantwortlichen nun auf eine Förderzusage des Bundes. Sabine Herz von der Stadtverwaltung teilte mit, dass sich die Stadt beim Bundesprogramm 'Sanierung kommunaler Einrichtungen' beworben habe. Zweimal seien sie schon nicht bei den Förderrunden berücksichtigt worden, die dritte Runde laufe gerade. Im März/April solle die Förderzusagen kommen und ganz Niedernhall drücke die Daumen, dass es diesmal für das Solebad klappt. Das Solebad sei jetzt schon über 30 Jahre alt und deswegen seien sie auf diesen Zuschuss angewiesen, so Herz weiter.

STAND
AUTOR/IN