Heilbronn

SLK-Kliniken registrieren stark steigende Corona-Fallzahlen

STAND

Im SLK-Krankenhausverbund steigt die Zahl der Patienten mit einer Corona-Infektion deutlich an. Innerhalb einer Woche hat sich die Zahl fast verdoppelt. Aktuell gibt es 64 Patienten im SLK-Verbund mit einem positiven Corona-Test, vor einer Woche waren es 35 Menschen. Auf der Intensivstation steigt die Zahl ebenfalls von vier Patienten vor einer Woche auf aktuell sechs. Die stark steigenden Fallzahlen haben bereits Auswirkungen auf den Krankenhausbetrieb. Im Heilbronner Klinikum am Gesundbrunnen sind Betten gesperrt, OP-Säle können teilweise nicht voll ausgelastet werden, teilt der Kliniksprecher mit. Insgesamt sei die Situation aber deutlich weniger schlimm im Vergleich zur Delta-Welle, schwere Corona-Verläufe betreffen hauptsächlich ältere, bereits zuvor geschwächte Menschen.

STAND
AUTOR/IN
SWR