Heilbronn

SLK-Kliniken: Behandlung von Corona-Patienten jetzt an allen Standorten

STAND

Die SLK-Kliniken Heilbronn haben die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit einer Corona-Infektion neu strukturiert, teilte ein Sprecher der SLK-Kliniken auf SWR-Anfrage mit. Ab sofort werden positiv Getestete im Klinikum am Gesundbrunnen in Heilbronn und in den Standorten Bad Friedrichshall und Löwenstein (Kreis Heilbronn) stationär behandelt. Bisher war die Behandlung von Covid-19-Patienten fast ausschließlich am Klinikum am Gesundbrunnen in Heilbronn gebündelt. Die Patienten werden laut Klinikum in separaten Zimmern in den jeweiligen Stationen untergebracht. Die Corona-Isolierstation am Klinikum am Gesundbrunnen soll aufgelöst werden, wenn die Zahl der Covid-19-Patienten konstant bei 15 bis 18 liege. Derzeit werden im SLK-Verbund 23 positiv getestete Menschen stationär behandelt, 3 davon auf Intensivstation.

STAND
AUTOR/IN