Die 22-jährige Fahrerin des Sprinters wurde schwer verletzt. (Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24)

Lkw fährt achtlos aus Nothaltebucht

Schwerer Verkehrsunfall auf A6 bei Neuenstein

STAND

Bei einem Verkehrsunfall auf der A6 wurde eine 22-Jährige schwer verletzt. Sie fuhr auf einen Lkw auf, der aus einer Nothaltebucht kam.

Bei einem Verkehrsunfall auf der A6 Richtung Mannheim auf Höhe Neuenstein (Hohenlohekreis) ist eine Autofahrerin in der Nacht schwer verletzt worden. Ein Lkw war laut Polizei gegen 22:20 Uhr am Montagabend aus einer Nothaltebucht gefahren, dabei achtete der Fahrer nicht auf einen heranfahrenden Sprinter.

Dessen 22-jährige Fahrerin fuhr nahezu ungebremst auf den Auflieger des Sattelzuges auf. Durch den starken Aufprall wurde sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Klinikum. Der Fahrer des Sattelzugs wurde nicht verletzt.

Die 22-jährige Fahrerin des Sprinters wurde schwer verletzt. (Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24)
Die 22-jährige Fahrerin des Sprinters wurde schwer verletzt. Julian Buchner / Einsatz-Report24

Der Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 23.000 Euro. Die A6 Richtung Mannheim war zwischenzeitlich vollgesperrt.

Mehr zum Thema

Öhringen

Rettungshubschrauber im Einsatz Tödlicher Unfall auf der A6 bei Öhringen

Am Montagmorgen ist es auf der A6 Richtung Mannheim kurz vor Öhringen (Hohenlohekreis) zu einem Unfall gekommen. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Braunsbach

Unfallursache Aquaplaning Braunsbach: Unfall auf A6 fordert mehrere Schwerverletzte

Am Samstag hat es auf der A6 bei Braunsbach (Kreis Schwäbisch Hall) einen Unfall mit mehreren Schwerverletzten gegeben. Unfallursache war Aquaplaning.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR