STAND

In den Landkreisen Heilbronn und Schwäbisch Hall dürfen ab Montag Schulen in den Wechselunterricht starten und Kitas wieder öffnen.

Nach fünf Werktagen mit Corona-Inzidenzwerten unter 165 dürfen Schülerinnen und Schüler in den Kreisen Schwäbisch Hall und Heilbronn in den Wechselunterricht starten. Kitas dürfen in den Regelbetrieb starten, allerdings gilt weiterhin die Testpflicht.

Corona-Schnelltests sollen Ansteckungen verhindern

Wie die Stadt Schwäbisch Hall mitteilte, muss dort künftig immer zu Wochenbeginn ein Schnelltest an den Kitas oder in den Testzentren sowie ein Selbsttest unter der Woche gemacht werden.

Inzidenzen sinken in Heilbronn-Franken

Auch im Hohenlohekreis und im Stadtkreis Heilbronn könnten bald Schulöffnungen möglich sein. In der Region Heilbronn-Franken sind überall mittlerweile die Inzidenzen unter 165 (stand 16.5.21). In Heilbronn wären bei weiter sinkenden Zahlen Schulöffnungen jedoch nicht vor Pfingsten möglich. Im Hohenlohekreis könnte bereits in den nächsten Tagen eine Kita- und Schulöffnung möglich werden.

Wertheim

Öffnungen im Main-Tauber-Kreis Restaurants und Cafés in Wertheim wieder geöffnet

Die Gastronomie darf im Main-Tauber-Kreis wieder öffnen. Bereits am Samstag sind einige Gäste gekommen. Auch der Einzelhandel freut sich über Lockerungen.  mehr...

Heilbronn

Updates rund um die Pandemie in Heilbronn-Franken Corona-Blog von Ende April 2021 bis Ende Mai 2021

Auch die Region Heilbronn-Franken ist stark betroffen von der Coronavirus-Pandemie. Neue Entwicklungen und wie die Menschen in der Region mit der Situation umgehen, erfahren Sie im Corona-Blog des SWR Studios Heilbronn.  mehr...

STAND
AUTOR/IN