Ein Zug von bwegt wartet am Hauptbahnhof in Heilbronn (Foto: SWR, Jürgen Härpfer)

Pendler strandeten am Bahnsteig

GDL-Streik am Dienstag bei SWEG inzwischen beendet

STAND

Bahnfahren nach Stuttgart, Mannheim oder nach Osterburken ist auch nach Streikende am Dienstagmorgen ein Glücksspiel. Die SWEG rät dringend, die Abfahrtzeiten zu prüfen.

Dienstagnacht um 1:30 Uhr hatte die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ihre Mitglieder bei der Südwestdeutschen Landesverkehrs-GmbH (SWEG) wieder zum Streik aufgerufen. Um 10:00 Uhr war der Streik beendet. Pendler, die nach Stuttgart, Mannheim oder auch von und nach Osterburken (Neckar-Odenwald-Kreis) unterwegs sind, müssen auch nach Streikende mit kurzfristigen weiteren Arbeitsniederlegungen rechnen, heißt es von der SWEG.

Reise sollte vorher geplant werden

Auch nach Streikende rät die SWEG den Fahrgästen, sich unbedingt vor der Fahrt zu informieren: zum Beispiel über die elektronische Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn oder im DB-Navigator.

Zuletzt waren in der Region Heilbronn-Franken die Bahnverbindungen Stuttgart-Heilbronn, Stuttgart-Osterburken und Heilbronn-Mannheim von Zugausfällen betroffen.

Einheitlicher Vertrag gefordert

Hintergrund der aktuellen Streiks ist ein Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft GDL und dem Betreiber Südwestdeutsche Landesverkehrs- GmbH, kurz SWEG. Das Ziel der GDL ist ein einheitlicher GDL-Tarifvertrag für Lokführerinnen und Lokführer in der gesamten SWEG, nicht nur im Tochterkonzern SBS.

Mehr zu den Streiks der GdL

Heilbronn

Viele Züge bleiben erneut stehen Wieder GDL-Streiks: Pendler aus Heilbronn-Franken betroffen

Die Gewerkschaft der Lokomotivführer bestreikt seit dem frühen Mittwochmorgen wieder die Bahnstrecken der SWEG. Auch Fahrgäste aus der Region sind wieder betroffen.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Heilbronn

Strecken um Heilbronn betroffen An Silvester fallen Züge aus: GDL streikt wieder

Seit Samstagnachmittag streikt die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) wieder auf den Strecken der SWEG. Silvester-Feiernden drohen somit Zugausfälle und Verspätungen.

SWR1 Silvesterparty SWR1

Heilbronn

Ende des Streiks nicht in Sicht GDL-Streik beeinträchtigt weiterhin Bahnverkehr in Heilbronn-Franken

Seit Wochen läuft der Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft GDL und dem Bahnbetreiber SWEG. Für Bahnreisende bedeutet das weiter: Beeinträchtigungen.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR