Wertheim

Rotkreuzklinik startet als Impfstützpunkt

STAND

Die Rotkreuzklinik in Wertheim (Main-Tauber-Kreis) startet am Montag als Impfstützpunkt. An mehreren Tagen sollen mobile Teams offenes Impfen ohne Voranmeldung in der Rotkreuzklinik ermöglichen. Am Montag ist Impfen ohne Termin von 11 bis 16 Uhr möglich, so die Stadt. Am Dienstag dann von 16 bis 19 Uhr. Angeboten werden Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen. Zudem soll es am kommenden Samstag in Wertheim eine Impfaktion in der Main-Tauber-Halle geben.

STAND
AUTOR/IN