STAND

In Kupferzell (Hohenlohekreis) läuft derzeit die zweite Phase der Corona-Studie des Robert-Koch-Instituts (RKI). Noch ist die erforderliche Zahl an Teilnehmern aber nicht erreicht.

Rund 1.300 Kupferzeller Bürger hätten in einer zweiten Phase bisher einen Fragebogen ausgefüllt, mindestens 2.000 sollten es sein, heißt es in einer Mitteilung des Hohenlohekreises.

"Je mehr Menschen mitmachen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse – ich bin zuversichtlich, dass unsere Kupferzellerinnen und Kupferzeller auch hier noch einmal Einsatz zeigen."

Corona-Studie: Ausführlicher Fragebogen muss ausgefüllt werden

Über 2.200 Menschen seien bisher in der ersten Phase der Corona-Studie getestet worden: Bei ihnen hat man vor Ort in Kupferzell Rachenabstriche durchgeführt und Blutproben entnommen. "Ein großer Erfolg", so das Landratsamt. Um die Kupferzeller Studie aber komplett abschließen und auswerten zu können, müssen die Teilnehmer einen ausführlichen Fragebogen ausfüllen.

"Es ist eminent wichtig, die Ergebnisse der Abstriche und Blutproben mit anderen Faktoren in Verbindung bringen zu können, um belastbare Aussagen über das Virus treffen zu können."

RKI-Studie in Kupferzell (Foto: SWR)
Das RKI führte eine Corona-Studie vor Ort in Kupferzell durch

Vorerkrankungen, Gesundheitsverhalten und Nutzung von Verkehrsmitteln

Man versuche so, besser nachzuvollziehen, wie das Virus sich verbreitet und mit welcher Folge für Betroffene: "Eine wichtige Frage ist, ob einzelne Bevölkerungsgruppen häufiger von Erkrankungen mit SARS-CoV-2 betroffen sind", so Santos-Hövener.

In dem Fragebogen gehe es um Vorerkrankungen, das Einkommen oder um Angewohnheiten - also beispielsweise ob jemand raucht oder nicht. Abgefragt wird unter anderem aber auch, wo sich die Kupferzeller im Frühjahr aufhielten, ob darunter Großveranstaltungen waren oder wie der eigene Arbeitsweg zurückgelegt wurde.

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Land verlängert Corona-Rettungsschirm für Start-ups

Das Coronavirus beeinflusst den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN