Zwei Reiter bei einem Ausritt auf Pferden in der Natur. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Karl-Josef Hildenbrand)

Nötigung und Körperverletzung

Reiter peitscht Mountainbiker in Boxberg

STAND

Zwei Reiter wollten einen Mountainbiker am Sonntag auf einem Feldweg in Boxberg nicht überholen lassen. Stattdessen schlug einer der Reiter den Radfahrer mit seiner Peitsche.

Laut Polizei fuhr der 49-jährige Mountainbiker am Sonntagnachmittag auf einem Feldberg bei Boxberg (Main-Tauber-Kreis). Er wollte zwei vorausreitende Pferdeführer überholen und machte durch Rufen auf sich aufmerksam. Die Reiter ließen ihn jedoch nicht überholen, ein männlicher Reiter verhielt sich verbal aggressiv und schlug mit der Peitsche nach dem Mountainbike-Fahrer, heißt es.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise zur Tat oder den möglichen Tätern werden unter 06592 96260 erbeten. Die Reiter waren nach Schilderung des Radfahrers wie "Gutsherren" gekleidet.

STAND
AUTOR/IN
SWR