In Schöntal-Westernhausen neuer Radservicepunkt. Kostenlos ihre E-Bikes aufladen, Fahrradwerkzeuge nutzen oder Räder in einem extra Unterstand abstellen. (Foto: SWR)

Tourismus-Staatssekretär weiht RadService-Punkte ein

Akku laden und Reifen aufpumpen: Hohenlohekreis unterstützt Radfahr-Trend

STAND

Baden-Württembergs Tourismus-Staatssekretär Patrick Rapp (CDU) und der Hohenloher Landrat Matthias Neth (CDU) haben drei neue RadService-Punkte im Hohenlohekreis eröffnet.

An den neuen Servicepunkten in Schöntal-Westernhausen, Kupferzell und Waldenburg können Radfahrer künftig kleinere Reparaturen durchführen, die Reifen mit Luft aufpumpen und kostenlos die Akkus fürs E-Bike-Laden. 42.000 Euro haben die drei RadService-Punkte insgesamt gekostet. Davon wurden mit 26.000 Euro mehr als die Hälfte von der EU gefördert, den Rest übernehmen Sponsoren.

Globalisierung, Fachkräftemangel und Klimawandel beeinflussen Tourismus

Der Tourismus stehe vor großen Herausforderungen, heißt es in einer Mitteilung vom Landesministerium für Tourismus. Der Wettbewerb sei sehr dynamisch, Gründe seien unter anderem die Globalisierung, der Fachkräftemangel, der Klimawandel, aber auch besonders eine sich ständig verändernde Anforderung der Gäste.

Touristen entdecken eigenes Land in der Corona-Pandemie

Nichtsdestotrotz hat der Tourismus hierzulande in der Corona-Zeit neuen Anschub bekommen: Viele Menschen haben wegen der Pandemie-Maßnahmen das eigene Land bereist und ganz neue Ecken entdeckt, sagte unlängst auch Tourismusexpertin Martina Shakya von der Heilbronner Hochschule dem SWR. Ebenso erfreut sich Radfahren seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Mehr und mehr Menschen entscheiden sich beispielsweise auch für elektrisch betriebene Varianten.

Hohenlohekreis will mehr Tagestouristen

RadService-Punkte gibt es schon einige in der Region Heilbronn-Franken - und so liefert die Homepage des Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V. im Netz bereits eine Liste mit den bisher vorhandenen Anlaufpunkten. Nun kommen noch drei im Hohenlohekreis dazu: Der Kreis erhoffe sich von dieser Aufwertung des Angebots für Radfahrer mehr Tagestouristen, sagte Landrat Neth dem SWR. Ein Wermutstropfen für Pedelec-Fahrende bleibt: Am RadService-Punkt in Westernhausen fehlt noch der Stromanschluss, weil die notwendigen Teile nicht geliefert wurden.

Los geht's im Frühling Fahrrad und E-Bike: Sicherheit, Zubehör und was noch wichtig ist

Sobald die Sonne scheint, zieht es uns ins Freie. Vor der ersten Fahrradtour helfen wir beim Sicherheits-Check. Ist neues Zubehör nötig? Oder gleich ein neues Rad oder E-Bike?  mehr...

SWR-Themenschwerpunkt rund ums Radfahren #besserRadfahren im Südwesten

Alles über die SWR-Mitmachaktion #besserRadfahren und das Thema sicheres Fahrradfahren. Machen Sie mit uns den Südwesten fahrradfreundlich!  mehr...

Heilbronn

Deutsche verreisen wieder mehr Heilbronner Tourismusexpertin: Flugreisen müssen teurer werden

Die Bilder vom Chaos auf Flughäfen zu Ferienbeginn sind noch präsent: herrenlose Koffer, ausgefallene Flüge, fehlendes Personal. Laut Tourismusexpertin muss sich einiges ändern.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR